Sport

Welt Motocross kommt in Italien

Welt Motocross kommt in Italien

Mannequin challenge Best one yet!!! Video

Die Welt-Motocross-Meisterschaft kommt in Italien an diesem Wochenende für die Runde fünf in Castiglione de Lago.

Obwohl es nicht viele italienische Kandidaten gibt, gibt es gute Hoffnungen für britische Fahrer. Jamie Dobb und Teamkollege Gordon Crockard belegte den fünften und siebten Platz in der letzten Runde in Frankreich für KTM in der 250er Klasse und wird beide für ein Ergebnis in Italien sein, das sie von achten und zehnten in der Meisterschaft heben könnte. Fellow Brit Paul Cooper wird auch noch besser gehen als sein sechster Platz.

Es wird auch Stephen Schwert in den 125er Jahren geben, und James Noble und Stuart Flockhart in den 500er Jahren.

Die Hauptkonkurrenten in den 250er Jahren schauen Josh Coppins, Pit Beirer, Frederic Bolley, Kenneth Gundersen und amtierender Champion Michael Pichon, und Dobb muss einen Mangel an Track-Wissen zu überwinden, da dies sein erster Besuch auf der Strecke sein wird.