Fahrrad Bewertungen

SUZUKI GS500 (1989-2008) Bewertung

SUZUKI GS500 (1989-2008) Bewertung

Rabid Hedgehog's review of the 2009 Suzuki GS500F Video

"Schaut ok und sie sind schmutzig, aber du kannst viel besser machen"

"Schaut ok und sie sind schmutzig, aber du kannst viel besser machen"

  • Auf einen Blick
  • 487ccm - 47 bhp
  • 50 mpg - 220 Meilen von
  • Versicherungsgruppe: 7 von 17
    Versteigerungsversand jetzt vergleichen
  • Mittlere Sitzhöhe (790mm)
  • Gebraucht: £ 900 bis £ 2, 700 Alle SUZUKI GS500s zum Verkauf

Gesamtbewertung 2 von 5

Nachdem Adam ein Embryo war, kann der Suzuki GS500E ein vertrauensvoller Arbeitspferd sein, aber es neigt dazu, keine Leidenschaft in Fahrern zu begeistern, da es sich um eine schlechte Handhabung, eine gutlose Leistung, ein schreckliches Finish und seine ewige Verbindung mit L-Platten handelt. Die GS500E sieht ok aus und sie sind schmutzig, aber für ein paar hundert Pfund mehr, können Sie viel besser in diesen Tagen..

Fahren Qualität & Bremsen 2 von 5

Ach je. Die weiche, wendige Aufhängung sorgt für mühsames Fahren und schlechte Handhabung, während der Mangel an Rückmeldungen bedeutet, dass der Fahrer nicht in der Lage ist, mit Vertrauen zu ecken, ganz zu schweigen auf dem Suzuki GS500E. Außerdem wird alles im Laufe der Zeit schlechter. Bremsen sind schrecklich, aber das Getriebe ist gut.

Motor 3 von 5

Ein robuster Klumpen, wenn es jemals einen gab, aber es ist alt und fehlt an Macht. Die Suzuki GS500E führt wahrscheinlich am besten in der Stadt, wo ein bisschen von unten unten Grunzen können Sie aus jedem bösen Verstrickungen zu sehen. Ansonsten ist die GS500E eine Chore, um es zu beschleunigen. Hohe Meilen sind üblich, was ein gutes Zeichen ist, aber die ganze Einrichtung muss aktualisiert werden, um den Suzuki GS500E in Kontakt mit modernen Konkurrenten zu halten.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 2 von 5

Während die Motoren bewiesen sind, leidet der Rest des Bikes unter berühmter Qualität. Die Farbe auf der GS500E ist dünn, Kratzer leicht dann schnell rustiert. Ähnlich korrodieren Metallteile schnell. Die Schweißnähte sind eine besondere Schwachstelle auf dem Suzuki GS500E: Es kann sinnvoll sein, in Schuppenlasten von WD40 zu investieren. Auf der positiven Seite ist es der alte Suzukis-Crash gut...!

Versicherung, laufende Kosten & Wert 3 von 5

Es ist lächerlich-billig fragen Preis ist die Suzuki GS500E's rettende Gnade. Was ist mehr, es ist in einer sehr niedrigen Versicherung Gruppe und macht Millionen von Meilen zu der Gallone, so dass große Einsparungen über andere Fahrräder. Allerdings können Besitzer der GS500E Tweaks zu den Bremsen und/oder Fahrwerken finden, die ihren Aufwand erheblich erhöhen könnten. Finden Sie einen Suzuki GS500 zum Verkauf.

Versicherungsgruppe: 7 von 17 - vergleichen Sie jetzt Motorradversicherungszitate.

Ausrüstung 3 von 5

Die Suzuki GS500E ist ein Basispaket und für das Geld kann man sich nicht wirklich beschweren. Bequemer Sitz, breite Stäbe, ein Griff und ein verstellbarer Bremshebel decken ihn fast ab. Der Kraftstofftank ist ziemlich groß auf der GS500E und, für Kategorie-A-Lizenzinhaber, ein Restriktor-Kit zur Verfügung.

Von MCN Staff

Besitzer Bewertungen

30 Besitzer Haben ihre SUZUKI GS500 (1989-2008) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfe deine SUZUKI GS500 (1989-2008)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung3, 8 von 5
Fahren Qualität & Bremsen3, 3 von 5
Motor3, 7 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit3, 9 von 5
Value & Running Kosten4, 3 von 5
Ausrüstung3, 1 von 5
4 von 5

Als GS500-Besitzer, denke ich, dass die MCN-Überprüfung total bunk ist.

22. März 2017 von Scott Version: GS500 (nackt) Jahr: 2007 Jährliche Wartungskosten: £ 500

Meiner Meinung nach ist der Suzuki der beste Aussehen aus allen Mittelgewicht Standard Zwillinge. Es bleibt mehr oder weniger unverändert, da das Design in den späten 80er Jahren debütierte und einige kleine Modernisierungen im Laufe der Jahre erhielt. Es behält eine liebenswerte und.. Lesen Sie mehr attraktive Retro-Charakter, dass die anderen japanischen Hersteller verloren Touch mit in ihrer Eile zu erscheinen immer moderner. Rezensenten wie MCN scheinen zu denken, dass die Tatsache, dass es nicht ein Treibstoff injiziert Inline 4 voll faired Race Replik ist eine schlechte Sache. Ehrlich gesagt, es bedeutet nur, dass es nicht ganz aus dem Element auf öffentlichen Straßen ist. Wer braucht wirklich ein Fahrrad, das ihnen eine Fahrkarte im 2. Gang bringen kann? Die GS500 ist ein "gerade genug" Fahrrad. Es fühlt sich nie wie es "will" schneller gehen oder dass bestimmte Geschwindigkeiten eine lästige Pflicht sind. Es hat nicht so viel Kraft, dass es einschüchternd oder gefährlich ist, aber es hat nicht so wenig Macht, dass es sich gutumm oder unempfänglich fühlt. Es hat nicht so exotische Bremsen und Aufhängung, dass es ein Vermögen kostet, um zu kaufen, aber es ist nicht so mangelhaft, dass es sich anfühlt, wie es nicht mit geisterhaftem Reiten auf einige kurvenreiche Straßen umgehen kann. Es ist nicht so viel Fahrrad, dass man nur das Beste aus der Strecke herausholen kann, aber es ist nicht so leicht, dass es die Grenzen gibt, die keine Herausforderung haben. Ich würde sagen, die GS500 ist da oben mit dem CBR400RR, RVF400R und GSF600 Bandit in Bezug auf ein Fahrrad, dessen Kraft ist einfach perfekt für wirklich immer das Beste aus der Straße Reiten.

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 Ich fühle mich wie die GS bekommt einen schlechten Rap hier, und dass MCN's Überprüfung war ungerecht hart. Sicher ist die Aussetzung nicht die beste in der Welt, aber muss es wirklich sein? Ich habe es in den Ecken niemals "unempfänglich" gefunden, noch habe ich das Gefühl, dass es mein Vertrauen negativ beeinflusst hat. Es ist nicht versuchen, ein Rennrad zu sein, weil öffentliche Straßen keine Rennstrecke sind. Es hält zwei Räder auf dem Boden gut genug, um die Art von temperamentvollen Reiten zu bewahren, die sehen werden, dass Sie etwas Spaß auf der Straße haben, ohne Risiken einzugehen, die dazu führen könnten, dass Sie sich getötet haben. Ich sehe es nicht als Hauptgrund, sich zu beschweren. Wenn es dich so viel stört, kann es leicht durch austauschen in einem R6 monoshock und einige PVC-Rohr-Gabel-Abstandshalter fixiert werden. Ich habe mein Fahrrad auf lange und kurze Ausflüge, Stadt und Autobahn Reiten, rau und glatt, und sogar einige ungepflasterte Straßen genommen. Die GS nimmt alles in sie ist Schritt und ich habe noch eine Straße Reit-Situation zu finden, wo ich nicht das Gefühl, dass das Fahrrad war perfekt in der Lage, es zu behandeln. Reiten Solo die Lenkung ist leicht und flackernd, die Bremsen und Drossel reagieren, und es ist insgesamt eine wirklich lustige Maschine zu fahren. Mit einem Sozius fühlt sich die Aufhängung ein wenig matt und hüpfend, aber ehrlich die meisten Fahrräder sind besser solo als 2 up - das ist wirklich der einzige Bereich, wo es ein bisschen mehr Macht genutzt haben könnte. Der Sitz ist bequem genug, obwohl nach etwa einer Stunde müssen Sie aus und geben Sie Ihrem Arsch eine Pause! Abgesehen davon sind die Ergonomie über das beste von jedem Fahrrad, das ich je geritten habe. Die Bremsen sind gut genug gewesen, um mir die wenigen Male zu retten, die ich hatte, um einen Notstopp zu machen, was ich denke, ist der ultimative Test. Zugegeben, die Bremsen sind ein wenig schwammig und fehlen. Ich denke, einige Keramik-Pads, Edelstahl-Bremsleitungen, und einige Suspendierung Mods, um Bremse Tauchen zu reduzieren wäre alles, was dieses Fahrrad braucht. Letztlich aber musst du dich daran erinnern, dass dieses Bike nicht mit Spurtagen im Kopf gebaut wurde, und für den Geschwindigkeitsbereich, wo es scheint, sind die Bremsen völlig ausreichend, wenn ein wenig unraffiniert. Ich gebe dieser Kategorie eine 3 von 5, denn obwohl es einige einfache Korrekturen gibt, die das Bike auf die Standards der Konkurrenz bringen, ich ehrlich ich denke, Suzuki hätte hier etwas besser machen können. Motor 4 von 5 Die perfekte Menge an Kraft für die Straße. Gerade genug Kraft, dass man den Drosselklappen noch weit öffnen kann, ohne dass alles schief läuft, aber nicht so viele Pferde, dass es sich anfühlt, dass es immer viel schneller gehen will. Der Motor des GS500 ist so seidig glatt wie er zuverlässig ist, ohne Vibrationen durch die Stäbe oder den Sitz an jedem Punkt im Drehzahlbereich zu spüren. Sicher, es hat nur 2 Ventile pro Zylinder bedeutet, dass es ein wenig atemlos um die 85-100mph Strecke, aber das ist nicht, wo das Spaß Reiten auf den Straßen passiert sowieso. Mit 51hp und 41nm Drehmoment auf ein Fahrrad, das knapp über 400lbs nass wiegt, zieht die GS500 wie ein Güterzug von 0-60 in etwas mehr als 4 Sekunden. Der Torquey-Zwilling bedeutet, dass, solange du nicht versuchst, einen Land-Geschwindigkeitsrekord zu setzen, Roll auf Macht ist sofort und linear, was bedeutet, dass es immer verfügbar ist. Es scheint nicht wirklich wichtig zu sein, wo du bist in der Rev-Bereich oder welche Ausrüstung du bist, gibt es immer mehr an der Wendung eines Handgelenks. Das einzige Mal, dass ich mich so gefühlt habe, dass es noch ein paar Pferde brauchte, war das Reiten, und deshalb habe ich es 4 von 5 gegeben. Eines der schönen Dinge über diesen Motor ist, dass es tatsächlich in einem ziemlich niedrigen Zustand ist Melodie, bedeutet mehr Macht kann aus ihm heraus gequetscht werden, wenn Sie es wirklich fühlen, dass es es braucht. Ein Zündvorlauf, Aftermarket-Schalldämpfer, Re-Jetted Carb und Aftermarket-Aufnahme wird eine anständige Leistung und Drehmoment gewinnen. Der Motor ist leicht hart genug, um den zusätzlichen Saft zu nehmen, solange es Ihnen nichts ausmacht, die Kraftstoffeffizienz zu opfern. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Es ist nicht ganz ein Honda, aber es ist immer noch sehr gut. Die einzigen Teile auf diesem Bike, die mich wirklich enttäuscht haben, waren die fadenscheinigen Kettenspannungseinsteller und die Abgaskrümmerrohre, die oberflächlich verrostet wurden, weil Suzuki zu billig war, um Edelstahl oder Chrom zu verwenden. Ästhetisch gibt es einige Abziehbilder, die Sonne verblasst haben, aber das ist geringfügig. Der Motor und das Chassis sind kugelsicher und machen diese Kleinigkeiten mehr aus. Die Elektronik ist auch kugelsicher, was mehr ist, als man für einige Fahrräder sagen kann, und wenn Sie noch nie das Unglück hatten, ein Motorrad mit elektrischen Problemen zu erleben, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es Ihnen eine solide Elektrik schätzt. Value & Running Kosten 5 von 5 Es gibt wenige Fahrräder im Mittelgewicht, die so sparsam sind wie die GS500. Reifen, Öl und Bremsen sind die einzigen Dinge, die Sie die meisten Jahre anpacken müssen. Irgendwann müssen Sie die Radlager, Kette, Zündkerzen und Akku machen. Insgesamt ist dies ein problemloses Fahrrad und hat eine aktive Besitzer Community online, die mehr als bereit sind, Ihnen zu helfen, Ihr Fahrrad in der Spitze oben zu halten. Ausrüstung 4 von 5 Ich glaube nicht wirklich, ein Motorrad zu fahren ist die Zeit oder Platz für Gadgets, und ich glaube auch nicht, dass ein Gadget unbedingt ein Bonus ist. Für die GS500 ist die Einfachheit die Stärke. Die Tatsache, dass es einen Tacho hat, ist mehr als man für viele Fahrräder sagen kann, und ich hasse es nicht, einen Tacho zu haben, also muss man dafür etwas verdienen. Die GS500 hat auch wahrscheinlich das beste Tool-Kit von jedem Fahrrad, das ich je besessen habe. Erfahrung erleben

Ich habe $ 2995 im Jahr 2016 bezahlt, das ist ungefähr 1800 Pfund. Sie sind ein Dutzend ein Dutzend in Nordamerika und Großbritannien. 4 von 5

Sie kaufen ein 125 für mehr Geld, wenn Sie wollen.

10. Dezember 2016 von der GD Jahr: 1997

Als mein NTV 650 seine MOTS versagte, und es würde mich fast bezahlen, was ich dafür bezahlt habe, um es durchzustehen, war ich resigniert, einen Roller zu holen, um mich zu überfahren, bis ich ein Fahrrad bekam, das ich wollte. Ich wurde von dieser Empörung durch eine 18. 000 Meile GS500 gerettet, die.. Lesen Sie mehr Ich kaufte für £ 603.00 auf ebay. Viel billiger als ein Wheezy Roller, und ich kann es gerne auf der Autobahn nutzen. Es ist, was es ist - ein 500ccm Fahrrad für weniger als der Preis eines Rollers. Es ist freudlos, aber im Vergleich zu einem 125 ist es ein richtiges Fahrrad. Als ein Winterfahrrad, um mich zu überbrücken, hätte ich es nicht besser machen können. Vergleichen Sie es nicht mit besseren 500s, aber mit was sonst können Sie für das Geld bekommen. Ein CBF1000 ruft, aber die GS kann im Winter draußen sitzen.

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 - Motor 3 von 5 Ich werde es niemals mögen, nachdem mein 650 V-Zwilling (wenn ich in die Macht gehe, niemals Freude bringen wird), aber es hat genug Kraft, um dich aus der Mühe zu behalten, vorausgesetzt du erinnerst dich, dass es nicht so ist V-twin, und wird nur aufwachen bei 4. 500 revs. Bauqualität und Zuverlässigkeit 3 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 Versuchen Sie, einen VFR 750 in für einen Service zu nehmen, und sehen Sie, was das kostet. Dieses Bike ist so einfach, es kostet flupence, um weiterzumachen. Ausrüstung 4 von 5 Welche Ausrüstung? Gib nur Treibstoff darin und komme zur Arbeit. Erfahrung erleben

Bought es von einem seriösen ebay Verkäufer. Ein Kerl hatte eine große Auswahl an Fahrrädern und beschloss, einige von ihnen loszuwerden, da er gerade die Fahrräder an die MOT-Station jedes Jahr nahm und sie nicht benutzte. Er fragte den renommierten ebay Verkäufer, um ihm zu helfen, seine Sammlung zu reduzieren. Ich fühlte mich ein bisschen schuldig, als ich es abgeholt habe, da ich nur 603, 00 € dafür bezahlt habe - ich habe ein Höchstgebot von £ 750,00 in, aber niemand sonst schien zu erkennen, dass, während die meisten anderen 500s besser sind, es Ist besser als ein Roller. 4 von 5

Wie alt BSA 500, geht einfach weiter

08 November 2016 von Maverick Octane Jahr: 2008 Jährliche Servicekosten: £ 500

Einfache Design macht einfach billig Wartung. Guter Sitzkomfort, entspannter Fahrstil, tolles jeden Tag Fahrrad. Kann hart geritten werden, wenn erlebt wird, bekommt ein bisschen schwammig in schnellen harten Ecken. Großes städtisches Fahrrad für seine Kapazität und Kategorie. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Ich bevorzuge Dual Front Disc für besseres Ansprechen Bremsen, insgesamt ist es in Ordnung. Ich habe geflochtene Bremsleitungen montiert und bessere Reifen haben eine Verbesserung gemacht. Hintere Bremse ist riesig 250mm, Front ist gut mit HH Pads. Motor 5 von 5 Grundsätzlich ist es ein verstimmter Motor, aber leistungsstärker als die meisten und mehr grunzen als die 500 V-Zwilling auf dem USA-Markt, technisch braucht es Kopf Portierung, um besser zu fließen und re-Jet die Kohlenhydrate. Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 Rugged, Zeit bewiesen, um so lange herum, weil es eigentlich ein gutes Basis-Bike ist. Ich kaufte mir mit 15. 000kms im Jahr 2015 und alles noch gearbeitet und bestanden einen Fahrzeugtest, das ist ein Beweis für ein gutes Design. Value & Running Kosten 5 von 5 Ich mache meine eigene Wartung, vor allem Reifen und Bremsbeläge. Ausrüstung 4 von 5 Hat das Wesentliche. 4 von 5

07 April 2016 von Carmadgaz Jahr: 1996

Gekauft als ein erstes "großes" Fahrrad, kurz bevor ich meinen Test bestand und sehr glücklich mit dem alten Mädchen war. Kann nicht die modernste von Fahrrädern sein, aber die altmodische Einfachheit und die preiswerten Betriebskosten bedeuten, wenn ich Lust habe, für eine Fahrt auszugehen, ist es immer da.. Lesen Sie mehr und bereit, ein Lächeln auf mein Gesicht zu setzen, aber nicht eine Delle in meiner Brieftasche. Halten Sie das Spiel mit der Idee zu tauschen es nur hat 11500 auf der Uhr und tut genau das, was ich will es.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Nach einer 75-Meilen-Non-Stop-Tour fand ich das 'Fahrrad bequem genug, der relativ schmale Hinterreifen scheint ein wenig anfällig zu bewegen, obwohl Bremsen.. ausreichend sind.. Motor 5 von 5 Ein wenig klumpiges Töpfern in der ersten aber abgesehen davon ist es ein absolut akzeptabel für ein kleines ol 'carb'd 500. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Dünne Farbe und einige grob aussehende Schweißnähte bedeuten, dass ich den Rostschutz innerhalb von 12 Monaten nach Besitz ausbrechen musste. Ich habe Landrover, obwohl ich noch schlimmer gesehen habe! Zuverlässigkeit weise, solange die Batterie aufgeladen ist, ist es kugelsicher Value & Running Kosten 5 von 5 £ 59 VED, unter £ 150 für Versicherung und ich habe 73mpg auf lange Sicht gesehen Wirklich kann man nicht mit dem für ein Spielzeug streiten. Ausrüstung 5 von 5 Basic, wie sie kommen. Sidestand und der Fliegengitter auf meine über die einzigen Dinge, die Sie abheben können, ohne Vitalbits zu entfernen und umso besser für sie 4 von 5

Extrem harte MCN Bewertung. In Wirklichkeit ist es dein alter Freund

25. Januar 2016 von Thisberich Version: EW Jahr: 1998

Extrem harte MCN Bewertung. In Wirklichkeit ist es dein alter Freund. Zuverlässig, schroff, überall auf der Straße bei jedem Wetter. Sie können den Service und die Wartung selbst durchführen. Teile sind einfach zu kommen und die 487cc Zwilling gibt genug Kraft, um noch Spaß zu machen. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 - Motor 3 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 3 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 3 von 5 - 5 von 5

13. August 2015 von Ro Jahr: 1990

Mein Starterrad aus sieben Jahren, dass ich nie müde bin zu reiten. Jedes Jahr habe ich geschworen, einen Ninja 650 zu bekommen. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 Die Bremsen sind schwammig. Es ist kein Rennrad. Überraschen! Motor 5 von 5 Anvil Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 Startet jeden Morgen. Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 2 von 5 - 4 von 5

Großes Arbeitspferd und lustiges Spielzeug

11. August 2015 von VFR247 Version: GS500E Jahr: 1996 Jährliche Wartungskosten: £ 60

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, komfortabel und zuverlässig. In Anbetracht seiner immer noch starken 19 Jahre nachdem es von der Produktionslinie gerollt wurde, würde ich sagen, dass es ziemlich verdammt gut ist! Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 Ich habe 5 von 5 gegeben, denn für diese Größe Motor und Art von Bike ist es wirklich toll. Du fühlst dich immer wieder so, als würdest du es hart für dich bemühen. Es wird nicht passieren, alles entfernt schnell, aber es wird das Leben einfach durch Ecken und wird auch bequem zu pendeln. Die Bremsen reagieren und die Fahrt ist glatt. Der Sitz und die Position ist wirklich bequem und es gibt einen tatsächlichen Sitz für Pillionen anstatt eine Token-Anstrengung wie einige andere. Motor 4 von 5 Könnte mit nur so etwas mehr Leistung manchmal tun, aber es ist nur ein 500cc, so dass man das nicht erwarten kann. Zahlreiche Anlässe, die ich aus einem Kreisverkehr gekommen bin, und in Sekunden fand ich mich bei 90mph ohne einen Gedanken sitzen. Es tut, was es auf der Dose sagt und wird dich manchmal sogar überraschen. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Es ist zuverlässig, aber es ist nicht auf einen besonders hohen Standard fertig. Startet auf dem Knopf jedes Mal und läuft super. Das gesamte Finish ist nicht großartig, aber es ist fast 20 Jahre her, also schätze ich etwas Abnutzung und ist zu erwarten! Value & Running Kosten 5 von 5 Günstige Teile und leicht abholen. Kraftstoffsparende. Ausrüstung 5 von 5 Habe 5 von 5 gegeben, weil es nicht wirklich etwas zu bewerten gibt. Das Lenkschloss funktioniert! Ich benutze Avon Roadriders. Erfahrung erleben

Ich kaufte privat für £ 950 und es hat sich gelohnt. Hatte es für 3 Jahre und wird wahrscheinlich die meisten mein Geld zurück bekommen. 4 von 5

Du wirst denken, dass ich geistig bin

15. März 2014 von steve180798

Ich kaufte ein 1998er Modell als Winterhack und entdeckte dann, dass es Tonnen Geschichte hatte und hatte noch nie einen Service verpasst, also habe ich es immer noch. Ich habe den Motor eine 5, weil es aus 47hp (neue A2-Kategorie) und ist so zuverlässig und einfach zu warten.. Lesen Sie mehr, weil es wirklich einfach ist. Ich stimme den Rostkommentaren zu, kaufe eine Abdeckung, WD40 und etwas Hammer! Ausrüstung ist niedrig, aber ich habe einen Bildschirm, beheizte Griffe und billige Kette Öler für fast nichts! Billig und zuverlässig ist das, was Sie für einen Pendler wollen, in einer Rezession, wo Staus ist schrecklich, Kraftstoff und Parkplatz kostet ein Vermögen. Nicht jeder Tasse Tee, aber vielleicht bekam ich eine Perle unter den Schweinen!

Fahren Qualität & Bremsen 2 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 2 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 2 von 5 - 4 von 5

Großes Fahrrad

06. Februar 2013 von alex819

Ich möchte nur anfangen zu sagen, dass ich denke, dass eine Punktzahl von 2 ist sehr unfair für dieses Fahrrad, insgesamt Qualität und Zuverlässigkeit kann dieses Fahrrad ein bisschen, aber der Motor (solange seine gut gepflegt) ist fantastisch, hat viel Drehmoment Und Macht zu bekommen.. Lesen Sie mehr Sie in Schwierigkeiten und große Kraftstoffverbrauch, wenn nicht wie ein Maniac geritten, hatte 70mpg auf, bevor es super sparsam war. Suspension ein bisschen weich und kann sich wälzen, wenn ein Sozius auf dem Rücken ist, aber ist sehr verzeihend und kann fast aus Pip-Löcher herausspringen, ein tolles, kleines billiges Roadster.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 2 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 2 von 5 - 3 von 5

Suzuki gs500

17. Dezember 2012 von Anonym

Die GS500 stellt wahrscheinlich das beste Budget Mittelgewicht Kauf aus jedem von ihnen. Ich sage das, weil es so billig ist, und die Kosten sind sehr wenig zu laufen, und ist so einfach zu pflegen. Langweilig? Ja vielleicht, aber der Punkt des Bikens ist, um den besten Wert für.. Lesen Sie mehr Ihr hart verdientes Geld. Ich besitze ein anderes Fahrrad nur für Freizeit, und die GS ist mein täglicher Hack und ist das ganze Jahr über alle Witterungen geritten. Mein GS500 hat 60k Meilen gemacht und immer noch auf dem Original-Motor, und klingt und sieht nicht anders aus, als ich es neu gekauft habe. Das ist Zeugnis für ein Rezept, das sich seit seiner ersten Einführung in Großbritannien nicht verändert hat. Also jemand, der mehr von diesem alten Juwel erwartet, sage ich woanders hin. Für mich. Ich laufe es, bis es fällt. Knacken Wert für Geld Motorrad. Aber ich habe nur knapp über 36 Jahre Fahrräder gefahren, also was weiß ich?

Fahren Qualität & Bremsen 2 von 5 - Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 3 von 5 - Value & Running Kosten 3 von 5 - Ausrüstung 2 von 5 - Lesen Sie alle 30 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt1989
Jahr abgekündigt2008
Ursprünglicher Preis£ 3, 349
Gebrauchtpreis£ 900 bis £ 2. 700
Gewährleistungstermin (wenn neu)Zwei Jahre unbegrenzte Kilometer
Betriebskosten
Versicherungsgruppe7 von 17
Jährliche Kfz-Steuer£ 62
Jährlicher Service-Kosten£ 350
Leistung
Max. Leistung47 bhp
Max. Drehmoment30 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit110 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung14, 8 sec.
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch50 mpg
Tankbereich220 Meilen
Spezifikation
Motorgröße487cc
Motortyp4v Parallel Twin, 6 Gänge
RahmentypStahl Zwilling Spar
Kraftstoffkapazität20 Liter
Sitzhöhe790mm
Fahrradgewicht174kg
VorderradaufhängungVor laden
HinterradfederungVor laden
VorderradbremseTwin 300mm Scheiben
Hinterradbremse220mm Scheibe
Reifengröße vorne110/70 x 17
Reifengröße130/70 x 17

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

1989: Suzuki GS500E startete als unfaired roadster. Sehr wenige, kleinere Tweaks (die vorderen Gabeln wurden einstellbar, ebenso wie der Bremshebel, es bekam niedrigere Stäbe usw.) bis 2001, als es abgesetzt wurde.
1992: Eine voll-faired Version des 'E' trat dem Stall bei.
2001: Der neue Suzuki GS500E wurde gestartet. Es hat ein Make-up mit neuen Karosserie, neu gestalteten Sitz, größeren Kraftstofftank etc.
2004: Suzuki GS500E bekommt einen Katalysator. GS500F wird mit einer vollen Verkleidung gestartet.

Andere Versionen

Suzuki GS500F: faired Version, deren aktueller, jazzed-up Lackauftrag vom GSX-R Sortiment beeinflusst wird. Schaut ein bisschen veraltet, aber ganz schlau, trotzdem. Gleiche Grundspezifikation als Standardmodell, obwohl sie bei 180kg wiegt, ist etwas größer und hat mehr Bodenfreiheit.