Sport

Stewart wird jüngster AMA 125 Champion

Stewart wird jüngster AMA 125 Champion

2013 Junior World Championship 85cc Class ft Mewse / Savaste / Lopes - vurbmoto Video

James Stewart wurde der jüngste Reiter, um am Sonntag einen AMA Motocross-Titel im Broome-Tioga, New York zu gewinnen.

Stewart, der 16 Jahre und 9 Monate ist, gewann beide Rennen, um den Gesamtsieg zu nehmen. Er passt auch den Rekord für die Gesamtsiege in der Klasse und wird der erste Afroamerikaner, der eine AMA-Meisterschaft gewinnt.

Stewart hat sich in der Supercross-Meisterschaft Anfang dieses Jahres knapp verloren, gewann aber in der Motocross-Saison eine neue Konsistenz. Am Sonntag behauptete er seinen neunten Sieg der Saison, vor Suzukis Branden Jesseman und Hondas Ernesto Fonseca.

In der 250ccm-Meisterschaft war es ein weiterer sauberer Sweep für Ricky Carmichael, der seinen 11 aufeinanderfolgenden Gesamtsieg der Saison gewann. Er beendete vor Mike LaRocco und Sean Hamblin. Carmichael muss nur die letzten zwei Rennen der Saison bei Steel City in Pennsylvania gewinnen, um mit 24 Siegen aus 24 Rennen zu beenden.

125ccm Ergebnisse:

1. James Stewart Jr. (Kaw); 2. Branden Jesseman (Suz); 3. Ernesto Fonseca (Hon); 4. Tschad Schilf (Yam); 5. Brock Sellards (KTM); 6. Michael Byrne (Hon); 7. Danny Smith (Suz); 8. Andrew Short (Suz); 9. Travis Preston (Hon); 10. Christopher Gosselaar (Hon).

250ccm Ergebnisse:

1. Ricky Carmichael (Hon); 2. Mike LaRocco (Hon); 3. Sean Hamblin (Suz); 4. Ezra Lusk (Kaw); 5. John Dowd (KTM); 6. Jean-Sebastien Roy (Hon); 7. Kyle Lewis (Hon); 8. Nathan Ramsey (Hon); 9. Jason Thomas (Hon); 10. James Povolny (Hon).