Sport

Silverstone BSB: Camier gewinnt Rennen eins, Byrne gekrönter Champion

Silverstone BSB: Camier gewinnt Rennen eins, Byrne gekrönter Champion

Formel 1: Hamilton siegt - Vettel mit Reifenschaden | Sportschau Video

Leon Camier hat seinen dritten BSB-Sieg bei Silverstone gewonnen, während Teamkollege Shane Byrne den dritten Platz belegte, um BSB-Champion zu werden, ohne einen einzigen Fahrer zu passieren!

Byrne und Camier haben keinen guten Start und am Ende der ersten Runde waren Achtel und Neuntel mit Haslam, Crutchlow und Sykes, die vorne anziehen.

Es war so aussieht wie Shakey kämpfen würde, um auf dem Podium zu kommen, bis drei Minuten, als Tom Sykes Leon Haslam bei der letzten Schikane in einem verzweifelten Lunge herausholte und Haslams Umzug im Oulton Park spiegelte. Das schob Shakey bis zum sechsten.

Sykes 'Manager Jack Valentine wurde angerufen, um die Kontrolle über den Vorfall zu überprüfen. Disziplinarmaßnahmen können ergriffen werden.

Dann zwei Runden später James Ellison stürzte das Bremsen in die letzte Schikane und klammerte den Rücken von Michael Laverty. Dies erlaubte es Shakey, zwei weitere Plätze auf den dritten Platz zu bringen, wo er eine riesige Lücke vom vierten Platz Michael Rutter eröffnen konnte.

Crutchlow führte von Camier bis spät neun. Byrne saß bequem auf dem dritten Platz, um die Meisterschaft zu gewinnen.

In Runde 17 zog sich Karl Harris wegen eines mechanischen Problems zurück.

Leon Haslam und Tom Sykes belegten den 12. und 13. Platz.

1. Leon Camier GBR Airwaves Ducati 29mins 02. 806secs
2. Cal Crutchlow GBR HM Anlage Honda + 1. 090secs
3. Shane Byrne GBR Luftwellen Ducati + 8. 904secs
4. Michael Rutter GBR NW 200 Ducati + 18. <889> secs
5. Simon Andrews GBR Lloyds Jentin Yamaha + 27. 739secs
6. Gary Mason GBR Quay Garage Honda (CUP) +31. 363secs
7. Tristan Palmer GBR Tena für Männer Honda + 32. 068secs
8. Jason O'Halloran AUS SMT Honda + 32. 204secs
9. Stuart Easton GBR MSS Entdeckung Kawasaki + 34. 524secs
10. Atsushi Watanabe JPN Rizla Suzuki + 37. <884> secs
11. Billy McConnell AUS MSS Entdeckung Kawasaki + 39. 620secs
12. Leon Haslam GBR HM Pflanze Honda + 40. 410secs
13. Tom Sykes GBR Rizla Suzuki + 45. 234secs
14. David Johnson AUS Maxxis Honda + 48. 863secs
15. Chris Burns GBR STP MV Agusta (CUP) + 55. 906secs

16. Peter Hickman GBR Red Viper Honda + 57. 234secs
17. Martin Jessopp GBR Reiter Racing Honda (CUP) + 57. 731secs
18. Dan Stewart GBR Wilcock Consulting Honda (CUP) + 59. 442secs
19. Tom Tunstall GBR Hardinge/Eis-Tal Honda (CUP) + 1min 10. 404secs
20. Leon Morris GBR Brookspeed Ducati (CUP) + 1min 20. 744secs
21. Shannon Etheridge AUS MAR Adept Kawasaki (CUP) + 1min 28. 606secs
22. Francis Williamson GBR Moto Rapido Racing Ducati (CUP) + 1min 30. 116secs