Sport

Scott Nicholls Tagebuch: Hektik zwischen Eastbourne und Polen

Scott Nicholls Tagebuch: Hektik zwischen Eastbourne und Polen

Scott Nichols Video

Nach ein paar freien Tagen war es wieder in den normalen hektischen Zeitplan der Saison.

Ich war am Freitag in Polen für eine neu arrangierte Leuchte. Es war ein bisschen eine Katastrophe, als meine polnischen Motorradprobleme anhielten, wir können einfach nicht scheinen, das Set-up genau dort zu bekommen. Es war eine große Enttäuschung, da ich wirklich dachte, dass wir Fortschritte gemacht hätten.

Ich flog am Samstag zurück, um nach Eastbourne zu fahren. Leider, als ich aufwachte, hatte ich einen Bug abgeholt, der sehr unangenehm war. Krank an beiden Enden, aber du musst weiter machen.

Ich ritt ok und erzielte 11 Punkte von vier Fahrten. Ich habe nicht meine letzte Fahrt genommen, als wir das Treffen damals gewonnen hatten, und ich fühlte mich schrecklich. Dann war es direkt zum Flughafen, das war ein Verkehr Alptraum mit Straßenarbeiten auf der M25.

So war Sonntag wieder nach Polen, und wir haben einen Auswärtssieg. Es war viel glücklicher mit dem Fahrrad und richtete sich auf, und ich erzielte neun Punkte, vielleicht kommen wir doch irgendwo hin? Ich habe in einer Test-Session in Polen nächste Woche gebucht, so hoffentlich können wir es einmal und für alle sortieren.

Montag war wieder für Eastbourne gegen Belle Vue in Manchester. Lukasz Jankowski hatte leider einen großen Sturz, so dass das Treffen aufgehalten wurde. Sie wollen, dass er in Ordnung ist und die beste Sorge zu bekommen, wissen Sie, dass es passieren kann jeder von uns, aber Sie sind auch bewusst, dass Sie zurück zum Flughafen, die schließlich nahm mich bis 3 Uhr.

Ich bin am Dienstag in Schweden gefahren, leider hat das Team weggegangen, was eine Enttäuschung war, aber einzeln war ich mit meiner Form zufrieden, da ich 13 Punkte erzielte.

Gestern (Mittwoch) war ein Tag frei, so dass ich und Sophie es geschafft haben, alles weg für ein paar Stunden zu bekommen.

Im Moment packe ich meine Taschen, um in Swindon heute Abend zu rennen, und dann ist es geradeaus auf Kopenhagen für den dänischen Grand Prix. Es wird eine fantastische Atmosphäre dort sein, es ist im Nationalstadion und es sollte ein Verkauf sein.

Ich bin in der Vergangenheit gut gegangen und es ist eine Spur, die ich genieße. Es ist einer der besten "einmaligen" Tracks und scheint immer gut zu halten. Es ist toll, wenn man nach oben schaut, ist jeder Platz voll, was einfach genial ist.

Ich fühle, dass meine Form jetzt gut ist, also freue ich mich darauf, wieder in die Punkte zu kommen. Es wäre toll, in der Erschütterung zu sein, bis wir zum britischen Grand Prix im Millennium Stadium noch in diesem Monat kommen.

Der FIM Danish SGP ist live am Sky Sports 2 ab 18 Uhr am Samstag.