Sport

Rea hält den zweiten mit weniger als zwei Stunden Test übrig

Rea hält den zweiten mit weniger als zwei Stunden Test übrig

Video

Jonathan Rea machte das Beste aus seinem Qualifying-Reifen, um das Leaderboard mit einer blasenden Runde zuerst an diesem Morgen zu springen, gut genug für die zweitschnellste Zeit des Tests in Kyalami.

Rea hat bisher eine Vielzahl von Chassis-Komponenten getestet, darunter Schwenkarme, Gestänge und Heckschocks.

  • Holen Sie sich die neuesten WSB News

Nachdem er seine zehn Kate Honda auf seine Vorliebe gestartet hat, wählte er, um eine schnelle Runde mit beeindruckenden Ergebnissen zu drücken.

Im Gespräch mit MCN sagte er:

"Ich bin glücklich genug mit meiner Zeit, aber ich habe alle meine Qualifikationen jetzt verwendet, damit wir warten müssen und sehen, ob meine Zeit gut genug ist, um an der Front zu bleiben. Ansonsten ist die Prüfung gut gegangen. Wir hatten so viel zu durcharbeiten und das Team hat sicherlich ihre Gelder wert aus mir diesen Test! Ich weiß nicht wie viele Runden ich getan habe, aber es ist viel. "

Rea wird die letzten zwei Stunden des Tests ausgeben, um neue Einstellungen auf der PI Advanced Electronics auszuprobieren. Sein nächster Test wird auf der Parkalgar-Strecke in Portugal im Januar sein.