Sport

Qatar Katastrophe für Rossi

Qatar Katastrophe für Rossi

Yamaha Rider MotoGP Maverick Vinales Girlfriend 2017 - Kiara Fontanesi Video

Valentino Rossi hat gesehen, dass sein Meisterschaftsleiter auf nur 14 Punkte reduziert wurde, nachdem er aus dem Katar-GP gestürzt war.

Der amtierende Weltmeister kam mit einem 39-Punkte-Vorsprung auf die Rennstrecke, wurde aber nach dem Yamaha-Team auf die Rangliste gestoßen, nachdem der Yamaha-Team entdeckt worden war, um den Asphalt unter seiner Ausgangsposition zu verbessern, indem er Gummi aus ihren Paddock-Rollern ins Gitter legte. Dann stieg er durch das Feld und erreichte den vierten Platz, bevor er sensationell aus dem Rennen stürzte.

Mittlerweile hat sich der weltberühmte Sete Gibernau auf den frühen Führer und den ehemaligen Rentner Carlos Checa gejagt, um einen komfortablen Sieg vor seinem Telefonica Movistar Teamkollege Colin Edwards zu machen. Ruben Xaus nahm das erste Podium für einen Ducati in Drittel und reitet den Satelliten D'Antin Bike zu einem tollen Ergebnis vor Nicky Hayden.

Das Camel Honda-Team von Max Biaggi wurde auch für die Manipulation der Strecke bestraft, wobei der Italiener schließlich nach dem Start in den fünften Platz eins war, ein Platz hinter Rossi. Biaggi war in der letzten Runde auf Platz vier, bis er eine Reise über den Kies machte und hinter Hayden zurückkehrte.

Rossi war nicht der einzige Ruhestand, mit Checa, Hodgson und Capirossi alle leiden mechanischen Ausfälle. Melandri und McWilliams waren unter denen, die auf dem staubigen Kreislauf stürzten. Aber es nutzten Ersatzfahrer Yukio Kagayama und James Haydon, die beide in den Punkten fertig waren, ebenso wie der britische WCM-Fahrer James Ellison.

Endgültige Positionen: 1) Gibernau. 2) Edwards 3) Xaus 4) Hayden 5) Biaggi 6) Barros

Meisterschaftswertung: 1) Rossi 229. 2) Gibernau 215. 3) Biaggi 168. 4) Edwards 131. 5) Barros 128. 6) Tamada 120. 7) Checa 102.

Beobachten Sie das Rennen:

Übung:

British Eurosport: Donnerstag/Freitag, 30. September / 1. Oktober: 10. 45 Uhr Einführung. 125s um 11.15 Uhr, MotoGP mittags und 250s um 13.15 Uhr. Höhepunkte um 17 Uhr Donnerstag / 18 Uhr Freitag

Rennen

British Eurosport: Samstag, 2. Oktober: 9 Uhr Live Warm-up. Einleitung um 9. 30 Uhr mit 125 Rennen um 10 Uhr, 250 Rennen um 11.15 Uhr und MotoGP Rennen um 12.30 Uhr. 250 Rennen wiederholt um 14 Uhr, MotoGP Rennen wiederholt um 17 Uhr plus 9 Uhr am Sonntag und 16 Uhr am Montag

BBC1: Samstag, 2. Oktober: Live-Abdeckung von MotoGP ab 12. 50 Uhr

Freitag Freie Übung zwei:

Colin Edwards ist am Samstag in der zweiten freien Trainingseinheit für den Katar MotoGP am schnellsten gegangen.

Edwards war der einzige Fahrer, der eine Zeit unter zwei Minuten aufnahm, eine Aufzeichnung von 1: 59. 527 auf der letzten der 21 Runden abgeschlossen. Checa beendete die Sessions auf Platz zwei in 2: 00.298. Die Repsol Honda Teamkollegen Alex Barros und Nicky Hayden waren dritter und viertschnellster mit provisorischem Polesitter Ruben Xaus fünfte am schnellsten. Valentino Rossi beendete siebte am schnellsten, vor der Meisterschaft Rivalen Sete Gibernau in achten.

Jeremy McWilliams ist der Spitzenreiter in der 14. Position. Neil Hodgson beendete die Sitzung am 16., mit Yukio Kagayama 19., James Haydon 21. und James Ellison 22.

Lass dich hier sagen

1) Edwards 1: 59. 527. 2) Checa 2: 00.298. 3) Barros 2: 00.630. 4) Hayden 2: 00.697. 5) Xaus 2: 00.756. 6) Bayliss 2: 00.798. 7) Rossi 2: 00. 8) Gibernau 2: 01. 078. 9) Melandri 2: 01.231. 10) Hopkins 2: 01.299. 11) Capirossi 2: 01.554. 12) Biaggi 2: 01.911. 13) Nakano 2: 01.937. 14) McWilliams 2: 02.269. 15) Hofmann 2: 02.452. 16) Hodgson 2: 02.818. 17) Abe 2: 03.522. 18) Tamada 2: 03.552. 19) Kagayama 2: 03.969. 20) Aoki 2: 05.772. 21) Haydon 2: 06.064. 22) Ellison 2: 06.649. 23) Ui 2: 09.365.

Weitere Updates von beiden Rennen am Wochenende.

Lass dich hier sagen

Donnerstag Qualifying

Ruben Xaus war auf der vorläufigen Pole nach Donnerstag Qualifying-Session für Samstag Grand Prix von Katar.

Xaus vervollständigte insgesamt 23 Runden in dieser Qualifying-Session mit seiner letzten Runde Aufnahme die schnellste Zeit von 2: 01. 309. Zweites und Drittel am schnellsten waren die Honda-Teamkollegen Colin Edwards und Sete Gibernau, die auch unter zwei Minuten und zwei Sekunden aufzeichnen.

Carlos Checa war die schnellste Yamaha im vierten, mit Max Biaggi fünfte und Valentino Rossi in der sechsten. Neil Hodgson hatte sich vorläufig auf Platz 10, knapp zwei Sekunden auf Pole Sitter und D'Antin Ductai Teamkollege Xaus qualifiziert.

Yukio Kagayama war im 18. und stand für Kenny Roberts Jr in der Fabrik Suzuki-Team, und James Haydon hatte den 21. Platz auf dem Proton KR an Stelle von Kurtis Roberts. James Ellison befindet sich derzeit auf der Rückseite des Rasters auf der Harris WCM, während sein Teamkollege, ehemaliger 250ccm Champion Youichi Ui, sich bisher nicht qualifiziert hat.

1) Xaus 2: 01. 309. 2) Edwards 2: 01.617. 3) Gibernau 2: 01.. 4) Checa 2: 02.744. 5) Biaggi 2: 03.054. 6) Rossi 2: 03.274. 7) Hayden 2: 03.274. 8) Hopkins 2: 03.301. 9) Nakano 2: 03.356. 10) Hodgson 2: 03.380. 11) Barros 2: 03.422. 12) Capirossi 2: 03.615. 13) Hofmann 2: 03.621. 14) Tamada 2: 03.919. 15) Bayliss 2: 04.005. 16) Melandri 2: 04.265. 17) Abe 2: 04.

<882><991>18) Kagayama 2: 05. 062. 20) Aoki 2: 05.969. 21) Haydon 2: 06.651. 22) Ellison 2: 07.859.

DNQ: Ui 2: 10, 611

Folgen Sie der zweiten Qualifikationssitzung für den Katar GP ab 12 Uhr am Freitag auf dieser Seite. Live-Updates von WSB erste Praxis und Qualifying wird auch den ganzen Tag auf www. motorcyclenews.com erscheinen. Weitere Updates von beiden Rennen am Wochenende.

Lass dich hier sagen