Sport

LCR Honda in der Nähe des neuen 2011 Deal

LCR Honda in der Nähe des neuen 2011 Deal

LCR Honda MotoGP Stefan Bradl rider Video

Randy de Puniet's LCR Honda Kader ist in der Nähe der Abschluss einer Vereinbarung mit HRC, um eine RC212V Maschine für die nächste Jahr MotoGP Weltmeisterschaft zu leasen.

Der italienische Teamchef Lucio Cecchinello wurde in Gesprächen mit Honda über die Verlängerung seines Leasingvertrages gesperrt, der sich bis 2006 zurückzieht, als der LCR-Kader nach MotoGP zog, um Casey Stoner seinen großen, führenden Unterricht zu geben.

Und jetzt ist Cecchinello in der Nähe zu einem weiteren Deal mit Honda für die endgültige 800cc MotoGP Kampagne zu bestätigen.

Er sagte: "Sie haben mir schon gesagt, dass sie fortfahren wollen. Nichts ist unterzeichnet, aber ich möchte mit ihnen fortfahren. In diesem Moment werden sie mit der gleichen Philosophie fortfahren, welches das Satellitenfahrrad zu Beginn der Saison dem Werksfahrrad sehr ähnlich ist.

"Aber sobald die Winter-Tests beginnen und die ersten Rennen starten, wird das Fabrik-Bike weiter entwickelt, vor allem im Chassis-Bereich. Sowie in diesem Jahr, wie sie mit uns tun, geben sie dem besten unabhängigen Fahrer das Beste

"Wenn ich heute unser Fahrrad ansehe und das Fahrrad von (Andrea) Dovizioso und (Dani) Pedrosa, gibt es keinen großen Unterschied. Einige verschiedene Verkleidung und Lufteinlass, aber wir haben kein Fahrrad, das eine Sekunde langsamer läuft. "

LCR erhielt Chassis und Elektronik-Upgrades vor kurzem als Belohnung für Puniet's brillante Eröffnungs-Hälfte des Jahres 2010.

Der Franzose hat noch keinen Vertrag mit LCR unterzeichnet, der stark mit Suzukis Fabrikkommando verknüpft war. Cecchinello hofft, ein Angebot für den 29-Jährigen von der Misano Runde Anfang nächsten Monats abgeschlossen haben.