Fahrrad Bewertungen

HONDA CBF600 (2008-2013) Bewertung

HONDA CBF600 (2008-2013) Bewertung

Popular Videos - Honda CBF600 Video

"Praktisch, leicht zu fahren, ziemlich schnell, komfortabel und dank ABS-Bremsen serienmäßig, sicher auch"

"Praktisch, leicht zu fahren, ziemlich schnell, komfortabel und dank ABS-Bremsen serienmäßig, sicher auch"

  • Auf einen Blick
  • 599ccm - 76 bhp
  • 45 mpg - 197 Meilen reicht
  • Versicherungsgruppe: 11 von 17
    Versteigerungsversand jetzt vergleichen
  • Niedrige Sitzhöhe (770mm)
  • Gebraucht: £ 1, 600 bis £ 4,500 Alle HONDA CBF600s zum Verkauf

Gesamtbewertung 3 von 5

Eine neue, verstimmte Version des aktuellen CBR600RR-Motors und ein neu gegossenes Aluminium-Chassis, Karosserie und Aufhängung (jetzt einstellbar für Vorspannung) ist der aktualisierte Honda CBF600 praktisch, einfach zu fahren, ziemlich schnell, komfortabel und dank ABS-Bremsen serienmäßig, Sicher auch Der Honda CBF600 zielt auf neue und "wiedergeborene" Reiter und es macht alles, was es zu tun hat, aber es ist auf der faden Seite - mehr Arbeit-Pferd als Spielzeug.

Sehen Sie sich die Honda CBF600S auf die Kawasaki ER-6F und die Suzuki GSX650F

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5

Du könntest fast die Honda CBF600 mit geschlossenen Augen fahren, das ist so einfach. Dank der Plüsch-Aufhängung, die einen hervorragenden Kompromiss zwischen Fahrqualität und Handling bietet, gleitet der Honda über Stöße und hält alles außer den faszinsten Topf-Löchern vom Fahrer. Die Reitposition ist sehr natürlich mit einer leichten Reichweite zu den hohen Bars, es gibt viele Beinfreiheit und der Sitz ist auch dreiseitig höhenverstellbar. Bodenfreiheit ist mehr als genug für diese Art von Maschine und auch wenn hart gedrückt wird die CBF600 nicht bekommen sich in eine wackelige Chaos. Honda hat sich entschlossen, die alten Generation der Michelin Pilot Road Reifen, die nicht den Griff haben, vor allem in den nassen, der neueren Generation Pilot Road 2 passen.

Motor 3 von 5

Das Honda CBF600-Motor wurde mit dem Start des Motors des Typs '07 des Motors CBR600RR angetrieben, um es aufgrund einer dickeren Kopfdichtung, eines niedrigeren Kompressionsverhältnisses, längerer Nocken und näherer Innenverzahnung zu einem niedrigeren Abfall zu machen. Die Leistungsabgabe ist sehr glatt und die Betankung aus dem neuen Kraftstoffeinspritzsystem ist einwandfrei, was es für unerfahrene Fahrer einfacher macht. Der Motor ist am glücklichsten zwischen 3000-6000rpm. Flat aus der CBF600 wird 140mph auf der Uhr, aber es ist kein Motorrad, die ein Lächeln auf Ihr Gesicht bringen wird.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5

Honda ist ein Wort für bombardierbare Bauqualität und Zuverlässigkeit und der CBF600 enttäuscht nicht in dieser Abteilung. Fahrräder wie diese mit ausgesetzten Motoren sind immer anfällig, aber man sieht die CBF600 durch die salzverkrusteten Tiefen des Winters und wieder zurück, ohne es zu tarnieren. Cycle-Teile sind robust und der CBR600RR-Motor ist so verstimmt, dass er den Rest des Bikes leicht überdauern sollte.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 3 von 5 Für die Art des Reiters Honda ist gezielt gibt es weit billiger Fahrräder da draußen, die den gleichen Job machen und sind mehr Spaß zu reiten, auch wie die £ 4599 Suzuki SV650S und £ 4895 Kawasaki ER-6F. Für nur ein paar hundert Pfund mehr könnte man für die einfach hervorragende Triumph Street Triple gehen, die sich um Sie kümmern wird, wenn Sie lernen zu reiten und begeistern Sie Monate auf der Linie, wenn Sie den Hang davon haben. Der Honda ist in jeder Hinsicht einfach zu grau. Finden Sie ein Honda CBF600 zum Verkauf.

Versicherungsgruppe: 11 von 17 - vergleichen Sie jetzt Motorradversicherungszitate.

Ausrüstung 3 von 5

Für Ihre fünf und halb großartig bekommt der Honda CBF600 standardmäßig ABS-Bremsen, ein Mittelstand und eine ordentliche Unterwasserspeicherung, aber wenn Sie Sachen wie eine Top-Box und Panniers wollen, müssen Sie in den optionalen Extras-Listen Ticking-Boxen starten.

Von MCN Staff

Besitzer Bewertungen

23 Besitzer Haben ihre HONDA CBF600 (2008-2013) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfen Sie Ihren HONDA CBF600 (2008-2013)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung4, 0 von 5
Fahren Qualität & Bremsen3, 8 von 5
Motor4, 1 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit4, 2 von 5
Value & Running Kosten3, 8 von 5
Ausrüstung3, 8 von 5
5 von 5

CBF600 tolles erstes Fahrrad (nach irgendwann auf einem kleineren Fahrrad)

29. Oktober 2016 von Herrn B Jahr: 2009 Jährliche Servicekosten: £ 35

Ein sehr gutes Fahrrad, zuverlässig sogar mit hohen Meilen, hatte mir 30000 und es funktioniert so fast neu. Die Wartung ist einfach und das Werkstatt-Handbuch ist online als PDF. Es ist billig zu versichern und zu besteuern. Es war mein erstes größeres Fahrrad und es gibt genug.. Lesen Sie mehr Leistung und Geschwindigkeit, um mich glücklich zu machen. Es kommt nicht außer Kontrolle, aber es ist genug, um dich ein bisschen zu denken.

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 Glatte Fahrt je nach Fahrer, vermutlich schneller als es beschleunigt. Ich habe 3 Stunden gefahren und es war gut. Guten Runder auf der Straße. Motor 5 von 5 Es ist ein Honda, wenn es richtig bedient wird, wird es das Fahrrad und Reiter wahrscheinlich leben. Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 Es ist ein Honda. Das heißt, es ist gut Value & Running Kosten 4 von 5, wenn Sie nur das Öl wechseln und Filter £ 35, ein größerer Service wäre etwa £ 60 DIY. Kraftstoffverbrauch ist nicht großartig, aber wer kümmert sich darum, wenn du Spaß hast. Ausrüstung 4 von 5 Grundlegende Sachen, das ist eine gute Sache, denke ich. Seien Sie bereit für die Leute zu sagen, die ganze Zeit "ist eines Ihrer vorderen Lichter nicht funktionieren" (man ist das andere getötet) Kauf Erfahrung

Privat, £ 2300, reiten Sie es, bevor Sie es kaufen! 4 von 5

Ein guter praktischer Allrounder.

07 August 2016 von 2wheelover Version: CBF600SA8 Jahr: 2008

Bequemes und zuverlässiges Fahrrad mit vernünftiger Aufhängung und Wetterschutz. Ökonomisch mit genügend Leistung für die meisten. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Es ist gut, voll einstellbare Aufhängung. Bequem auf dem heutigen Schlagloch geplante Straßen, aber wie die meisten anderen können auf schlecht aufgetauchten Ecken verunsichert werden. Bremsen fühlen sich anfangs an Macht, aber ein guter Squeeze zeigt, dass sie ziemlich mächtig sind. Kombinierte Bremsen und ABS auf diesem Modell. Motor 4 von 5 Minen getan 45k und ich habe keine Ahnung von der Oberflächengeschichte, aber ich glaube nicht, dass es ein verwöhntes Leben führt. Einfacher Start, genügend Kraft und vernünftig glatt, ich bekomme ein bisschen Vibrationen durch die Fußstützen unter 4k. Nicht sicher, ob das gemein ist oder nicht. Ich kann einen Zahn auf den vorderen Kettenrad steigen, wie es sich anfühlt, wie es etwas höheres Getriebe braucht, ein bisschen buzzy mit dem Standardaufbau. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Startet auf dem Knopf jedes Mal. Hat in den meisten Bereichen sein Finish beibehalten, braucht aber vor allem im Winter eine angemessene Sorgfalt. Value & Running Kosten 5 von 5 Billig zu laufen geben 64 mpg, wenn mit Zurückhaltung geritten. Leicht auf Reifen und Verbrauchsmaterialien. Ausrüstung 4 von 5 Analog-Speedo und Revcounter, mit einer Brennstoff-Guage und üblichen Warnleuchten. Ein Temperaturmesser wäre schön gewesen. Verkleidung gibt vernünftigen Wetterschutz. Kombiniertes ABS als Standard. Der Einbau von Aftermarket Topbox oder Panniers führt zu Lenkschwingungen über holprige Flächen und zur Verzögerung. 5 von 5

Herr

18. April 2016 von Bikerman Version: CBF 600NA Jahr: 2010 Jährliche Servicekosten: £ 250

Ausgezeichnet für geboren wieder Biker. Ist das, was es sagt, auf der Dose. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 - Value & Running Kosten 4 von 5 - Ausrüstung 3 von 5 - 4 von 5

Gute Mittelgewicht UJM

01. Dezember 2015 von Chase III Version: CBF600N8 Jahr: 2008 Jährliche Wartungskosten: £ 100

Gutes Mittelgewicht Fahrrad, das einfach und bequem zu fahren ist. Gut auf allen Straßen, aber ist nicht die meisten flackern von Maschinen und korrekte Reifendruck macht den Unterschied zum Handling. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 Kein ABS auf meine N8-Version aber brauchte es nie. Bremsen sind gut und progressiv und ich habe keine Probleme. Die Fahrt ist sehr glatt und kann problemlos für die gesamte Tankstrecke von 200+ Meilen geritten werden, bevor man die Beine strecken muss. Die drei verfügbaren Sitzhöhen sollten sicherstellen, dass die meisten Fahrer eine bequeme Position finden. Motor 5 von 5 Ein typisches UJM mit einer linearen Anlieferung an der Macht. Ausgezeichnetes Getriebe und keine Probleme mit falschen Neutralen oder neutral zu finden. Clutchless up-Änderungen sind bei Bedarf kein Problem. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Mein Fahrrad ist sehr sauber und kommt bis zu 28000 Meilen. Paint hat auf dem Kühler und auf dem schwingenden Arm durch den hinteren Schock geflockt, den ich zu berühren hatte. Leichte Korrosion an der Vorderseite des Motors vom kurzen Kotflügel. Benötigte ein Hinterradlager bei 24000 Meilen ersetzt. Alle Nüsse und Schrauben sehen immer gut aus. Value & Running Kosten 5 von 5 Überdachte 24000 Meilen in den 28 Monaten habe ich das Fahrrad besessen und mache das einfache Öl- und Filterwechsel mich alle 4. 000 Meilen. Die 16.000 Meile Top-End-Check, Kühlmittel-Ersatz, neue hintere Bremsbeläge und allgemeine Service von einem Händler Kosten £ 400. Ausrüstung 3 von 5 Center Stand ist ein Götter und ich verstehe einfach keine Fahrräder, die sie nicht haben oder sind extra. Für ein nacktes Fahrrad ist ein Bildschirmkauf ein Muss, wenn Sie das Beste aus dem Fahrrad fahren möchten. Speedo ist optimistisch um 9%, das ist sehr nervig und nur recht legal. Erfahrung erleben

Holte es von einem Triumph-Händler im Juli 2013 mit 3. 400 Meilen auf der Uhr für £ 3.500. 4 von 5

Dein Allrounder

20. November 2015 von Peter Snows Version: SA Jahr: 2011 Jährliche Servicekosten: £ 288

Dies ist mein erstes Motorrad, kaufte es vor zwei Jahren bei seinem zweiten Jubiläum mit 10k Meilen auf der Uhr. Ich habe es für Pendeln und für die beiden gelegentlich Wochenende und Ferien verwendet. 17K Meilen später, mit einigen von ihnen getan über sieben.. Lesen Sie mehr Länder ohne die Notwendigkeit der Nachfüllen der Ölstand, ich kann nicht verstehen, warum hat Honda Produktion für dieses Modell gestoppt.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Dieser ist ein guter Allrounder. Braucht man etwas in den Verkehr wegen seines Gewichts verwenden, aber nach ein paar Wochen Filterung wird etwas ziemlich einfach zu tun. Nicht eine richtige Tourenmaschine zu sein, fand ich mich (mit dem Sozius) in der Nähe von 400 Meilen (zwei Tanks) an einem Tag, zwei-drei Stationen für jeden Tank (mit großem Bildschirm) Motor 5 von 5 Wahrscheinlich das Beste daran! Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Zuverlässigkeit weise, ich konnte nicht mehr zufrieden sein. Zwei auf der Straße stolperte um Europa brauchte nichts mehr als Kettenschmier Alles andere war einwandfrei. Qualität.. jetzt ist das ein bisschen Twist. Rost scheint sich leicht genug zu zeigen, und die Aufmerksamkeit ist in dieser Angelegenheit notwendig. Value & Running Kosten 4 von 5 (Servicekosten sind in Euro) Die CBF war, neue, fast doppelte Kosten der NC700S, die zwei Jahre alt, die ich bekam, war so ziemlich der Preis der NC. Sie haben aufgrund der Einführung der NC700 viel abgeschrieben. Getriebe-Kits sind zu teuer, außerdem ist es ziemlich billig zu halten. Kraftstoffverbrauch ist ein wenig über 61mpg, ich glaube, ich kann mich auch nicht beschweren, wenn ich im Verkehr fahre. Ausrüstung 4 von 5 Der ursprüngliche Bildschirm ist ziemlich kurz, der Aftermarket hat man alles gemacht, was das Original nicht konnte.. vermeiden Sie den Wind, um meine Stirn zu sprengen. Die werksseitig montierten Handschützer (Handwindabweiser, nicht sicher über den Eigennamen) kamen als extra eingebaut vom Vorbesitzer.. braucht keine beheizten Griffe für das Winterreiten, das ist sicher. Kombiniertes ABS war damals in diesem Modell Standard und erwies sich bei einigen Gelegenheiten bereits als praktisch. Es hat keine Reserve-Licht, aber die Kraftstoffanzeige ist genau genug, um nicht auf der Seite der Straße. Erfahrung erleben

Gekauft von einem Honda-Händler. 4 von 5

Gut alles runder

12. August 2014 von konarob8

Besessene Mine für fast ein Jahr jetzt. Gekauft bei einem Jahr alt mit voller Honda Gepäck für knapp über £ 4k mit praktisch keine Meilen auf sie. Über 10. 000 Meilen später biete ich meine Ansichten an. Als Pendler (50 Meilen pro Weg in London und zurück) hat es tadellos.. Lesen Sie mehr für 6 Monate. Rückkehr 55mpg durchschnittlich, etwas weniger, wenn Sie über begeistert mit dem Gaspedal sind, ein bisschen mehr, wenn es sanft geritten ist. Ich habe einen Gel-Sitz, hohe Bildschirm und beheizte Griffe hinzugefügt. Diese machen den ganzen Unterschied für das ganze Jahr über Reiten, ich habe ein paar 4-500 Meilen Tage mit den Hinzufügungen so Touring ist ein sehr plausibler Gebrauch zu. Für ein bisschen eine Explosion hat es genug Kraft für mich, ich laufe es auf Michelin Road Pilot 3s jetzt und die Kurve ist viel verbessert, wie die nasse Wetterbehandlung ist. Der Motor ist der echte Stern in vielerlei Hinsicht, er hat Drehmoment überall im Drehzahlbereich, man kann 60 in der 1. oder 30. in 6. (weder empfohlen, aber beide möglich). Es ist glatt, leicht zu fahren und vor allem Spaß ohne dumm zu sein.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 - Value & Running Kosten 4 von 5 - Ausrüstung 3 von 5 - 5 von 5

Noch ein besserer Allrounder als die NCs

24. September 2013 von ultrasardine

Die CBF ist nicht nur ein toller Pendler, aber es ist auch ein toller Reisender, sehr billig zu besitzen, hochwertiges Material, hat einen tollen Motor und ist viel spannender als der neue Zwilling Hondas. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 - 4 von 5

Honda CBF600SA

06. Juni 2013 von Mayvern

Schönes Fahrrad zu besitzen. Sieht gut aus und buchstäblich tut alles, ein lustiger Pendler. Sehr glatte 4-Zylinder-Motor bietet reichlich Power, während er über 65mpg und hat noch nie einen Beat verpasst. Das Bike zieht leicht in den 6. Gang von 30mph dank der sehr.. Lesen Sie mehr gute PGM-FI-System, auch bergauf. Kombiniertes ABS-System ist phänomenal. Wenige Probleme; Kontrollpedale korrodiert nach ein paar Wochen, elektrische Probleme bei etwa 7 Monaten und Honda bot sehr schlechten Kundenservice in beiden Fällen. Echtes Honda Top-Box lohnt sich das Geld. Rundum kompetente Maschine für die Taktung viel Meilen, obwohl vielleicht eine kleine Seele fehlt.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 2 von 5 - Value & Running Kosten 3 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 - 5 von 5

Real World Review

03 Mai 2013 von Wezzylad

Ich verzweifle manchmal, "Experte" Rezensionen von Motorrädern zu lesen, die am Ende in der gleichen eitel wie Top Gear Bewertungen von Autos. Wenn es kein Ferrari oder Lamborghini ist, dann sind sie Mist. In der realen Welt, die meisten versierte Motorradfahrer wollen eine vernünftige.. Lesen Sie mehr Preis, zuverlässige, kostengünstige und Spaß Maschine. Die CBF tickt alle Boxen. Wir sind gerade von einer zwei-stündigen Reise nach Assen in Holland zurückgekehrt und haben insgesamt 1.300 Meilen gesammelt. Ich bin sehr froh, dass ich auf den Honda gegangen bin. Es war bequem.Es war sicher in irgendeinem miserablen, nassen und windigen Wetter footed. Es kreuzte mühelos bei 70 - 80mph, wenn die Bedingungen erlaubt waren. Es ließ mich nicht fallen und war sparsam auf Treibstoff. Durch die üblichen Gridlocks um Antwerpen zu filtern, lächelte ich die deprimierten Autofahrer an. Nach der Rückkehr nach Hause kam eine schnelle Kontrolle über sahen begrenzten Verschleiß an den Reifen, keine Kettenanpassung benötigt und kein Öl verwendet. Eine schnelle Wäsche hatte es wieder so neu aussehen. Eine kurze Solo-Explosion, nachdem es getrocknet hatte, hatte ich grinsend wieder Spaß auf den lokalen Backstraßen. Dies ist ein Fahrrad, das viel nutzbare Kraft für unsere überfüllten Straßen hat. Wenn Sie den Drang nach Geschwindigkeit und Adrenalin-Rush brauchen, dann zahlen Sie doppelt so viel für ein leistungsfähigeres Fahrrad und buchen Sie einige Spurtage.

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 5 von 5 - 3 von 5

Höflichkeitsrad

26. April 2012 von Cyclonite

Ich hatte eine von diesen für ein paar Wochen und es muss Kräfte in Drehen, die wirklich wirklich schrecklich ist. Die Aufhängung war schön und der Bindestrich war gut, der Sitz war schreckliche Qualität und sieht schrecklich aus, aber war ok, auf zu sitzen. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 2 von 5 - Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 3 von 5 - Value & Running Kosten 4 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 - Lesen Sie alle 23 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2008
Jahr abgekündigt2013
Ursprünglicher Preis£ 5, 855
Gebrauchtpreis£ 1, 600 bis £ 4,500
Gewährleistungstermin (wenn neu)Zwei Jahre unbegrenzte Kilometer
Betriebskosten
Versicherungsgruppe11 von 17
Jährliche Kfz-Steuer£ 62
Jährlicher Service-Kosten£ 170
Leistung
Max. Leistung76 bhp
Max. Drehmoment44 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit140 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung12, 8 secs
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch45 mpg
Tankbereich197 Meilen
Spezifikation
Motorgröße599cc
Motortyp16-Ventil, In-Line-Vierzylinder
RahmentypAluminiumguss
Kraftstoffkapazität20 Liter
Sitzhöhe770mm
Fahrradgewicht222kg
VorderradaufhängungNur vor laden
HinterradfederungNur vor laden
Vorderradbremse2 x 296mm Scheiben
Hinterradbremse240mm Scheibe
Reifengröße vorne120/70 x 17 in
Reifengröße160/60 x 17 in

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2007 - Modell eingeführt.

Andere Versionen

2011: CBF600SA [£ 6, 405]