Fahrrad Bewertungen

HARLEY-DAVIDSON BLACKLINE (2011-2012) Bewertung

HARLEY-DAVIDSON BLACKLINE (2011-2012) Bewertung

Harley-Davidson Blackline ride and review Video

Kurzer Softail-basierter Cruiser sah toll aus - aber war quälend unangenehm

Kurzer Softail-basierter Cruiser sah toll aus - aber war quälend unangenehm

  • Auf einen Blick
  • 1584ccm - 72 bhp
  • 44 mpg - 185 Meilen reicht
  • Versicherungsgruppe: 14 von 17
    Versteigerungsversand jetzt vergleichen
  • Niedrige Sitzhöhe (655mm)
  • Gebraucht: £ 10, 000 bis £ 10,500 Alle HARLEY-DAVIDSON BLACKLINEs zum Verkauf

Gesamtbewertung 2 von 5

Auf dem Gesicht Vale sollte die Harley Blackline eine großartige Ergänzung der Harley-Serie sein, mit dem bewährten großen Zwillings-Powertrain und Softail Chassis und Dressing ist nach dem neuesten "Blacked-out", pared down Bobber Mode. Ärger ist, Stil hat über Substanz gewonnen. Obwohl es gut aussieht, ist die Reitposition quälend extrem und unangreifbar - so sehr ist es fast unbestreitbar - und es ist auch fragwürdiger Wert im Vergleich zum Rest des Sortiments. Harley sagt, sie mögen die Ergonomie überarbeiten. Bis sie es tun, ist es unmöglich zu empfehlen.

Fahren Qualität & Bremsen 1 von 5

Die Harley Blackline könnte gut aussehen.. aber es fährt blühend abgrundtief Grundsätzlich liegt es an der extremen Reitposition der Harley Blackline. Autobahn-Stöpsel sind vertraut und entschuldbar, aber kombiniert sie mit dem ultra-niedrigen Sitz und extrem vorwärts Schleppstangen verlässt Sie ziemlich viel gebogenes doppeltes und strecken für die Griffe. Ich fand es unbeholfen sofort und schmerzhaft nach knapp zwei Meilen bei Fußgänger Geschwindigkeiten. Nach 20 Meilen von 60mph B-Straßen schrien meine Ellbogen, meine Zähne wurden gebissen und ich wollte aussteigen.Dieser Weg ist in der Regel eine Freude auf jedem Fahrrad, vor allem mit dem ersten Beginn des Frühlings. Auf der Blackline ist ganz buchstäblich ein Schmerz.

Motor 3 von 5

Macht für die Harley Blackline ist die übliche 45-Grad-Harley-Stoßstange 'Big V' (derzeit in 1584cc Gestalt) zwischen den Knien, die, was auch immer es in der Moderne fehlt, bleibt adäquat, charaktervoll und Klasse-definitiv authentisch.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5

Zugegebenermaßen ist die Harley Blackline alle gut köstlich gut - Harley sind die Hände auf "Augensüßigkeit", nachdem alle. Das geschwungene Profil der Felgen ist schön; Diese Stäbe sind eindrucksvoll einfach und ordentlich; Die Farbe und Metall beendet ist vorhersehbar fabelhaft und der Minimalismus macht die meisten anderen Bräuche aussehen wie eine Handtasche von The Only Way ist Essex. Es sieht gut aus, und genauso wichtig ist auch die Reflexion eines Reiters in einem Schaufenster gut. Mittlerweile, zuverlässig-weise, obwohl zu früh, um sicher zu sein, ist der Antriebsstrang bekannt und bewährt und Harley hat eine gute Bilanz.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 2 von 5

In dieser zweifarbigen Spezifikation ist die Blackline bei £ 14. 545 gelistet. Und das tut mir leid, aber das ist nicht nur lächerlich (vor allem, wenn man einen weitgehend ähnlichen, aber komfortableren und praktischeren Harley Superglide Custom oder Wide Glide für ca. £ 11K bekommen könnte) finde ich es auch beleidigend, wenn ich in Wirklichkeit seinen Minimalisten in Betracht ziehe Ansatz, du bist eigentlich mehr bezahlen.. für weniger. Ja, Softails sind alle expesniver als der Zwillingsschock Dynas, aber normalerweise bekommst du noch viel mehr.

Versicherungsgruppe: 14 von 17 - vergleichen Sie jetzt Motorradversicherungszitate.

Ausrüstung 2 von 5

Ziemlich normaler Tarif. Die Harley Blackline ist grundsätzlich eine Softail Custom (dh große HD V-Twin + Softail/versteckte Schock hinten + 'Chopper' Skinny 21in Reifen und breite/Kicked Out Gabeln Front), die in der einen oder anderen Weise seit 1985 gewesen ist. Oder, Um genau zu sein, es ist ein Softail Custom mit ein paar Bits weggeworfen und ein paar andere Bits fertig schwarz statt Chrom. Es gibt einen Speedo und einige Idiot Lichter und.. das ist es.

Von MCN Staff

Besitzer Bewertungen

1 Besitzer Hat ihre HARLEY-DAVIDSON BLACKLINE (2011-2012) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfe deine HARLEY-DAVIDSON BLACKLINE (2011-2012)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung4 von 5
Fahren Qualität & Bremsen3 von 5
Motor5 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit4 von 5
Value & Running Kosten3 von 5
Ausrüstung4 von 5
4 von 5

Blackline

23. September 2015 von Kris Version: ABS Version Jahr: 2011 Jährliche Servicekosten: £ 250

Liebe die Bike-Bühne eine Bühne eine Melodie mit Vance und Hines Pfeifen schön Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 Bremsen sind gutes Vorderrad ist ein bisschen skittish über Beulen. Allerdings finde ich es gemütlich und die Presse nicht Motor 5 von 5 Liebe es, Spitzenleistung ca. 3250 Umdrehungen, aber es zieht wie ein Zug Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Black Tank Kratzer leicht aber auseinander, dass keine Probleme Value & Running Kosten 3 von 5 Ich benutze einen guten Motorradmechaniker anstatt Harley Ausrüstung 4 von 5 Gang-Indikator Drehzahlmesser Ich würde die Harley Reifen und gehen für einige Avons Kauf Erfahrung

Bekam von Oxford Harley bezahlten Preis Lesen Sie alle 1 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2011
Jahr abgekündigt2012
Ursprünglicher Preis£ 13, <895>
Gebrauchtpreis£ 10. 000 bis £ 10.500
Gewährleistungstermin (wenn neu)Zwei Jahre unbegrenzte Kilometer
Betriebskosten
Versicherungsgruppe14 von 17
Jährliche Kfz-Steuer£ 85
Jährlicher Service-Kosten£ 250
Leistung
Max. Leistung72 bhp
Max. Drehmoment125 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit110 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung-
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch44 mpg
Tankbereich185 Meilen
Spezifikation
Motorgröße1584cc
MotortypAircooled, pushrod, V-twin, 5 gänge
RahmentypSchlauchstahl Doppelstock
Kraftstoffkapazität18, 9 Liter
Sitzhöhe655mm
Fahrradgewicht294kg
VorderradaufhängungKeine
HinterradfederungKeine
Vorderradbremse292mm Scheibe, Vierkolben-Bremssattel
Hinterradbremse292mm Scheibe, Vierkolben-Bremssattel
Reifengröße vorneMH90 x 21
ReifengrößeMU85B x 16

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2011: Modell eingeführt

Andere Versionen

Keine