Fahrrad Bewertungen

DUCATI SCRAMBLER 800 (2015-on) Bewertung

DUCATI SCRAMBLER 800 (2015-on) Bewertung

2015 Ducati Scrambler Test | Action, Offroad, Fazit Video

Stilvoll, leicht zu fahren, wünschenswert und preisgünstig

Stilvoll, leicht zu fahren, wünschenswert und preisgünstig

  • Auf einen Blick
  • 803ccm - 75 bhp
  • 52 mpg - 154 Meilen reichen
  • Niedrige Sitzhöhe (790mm)
  • Neu: £ 6, <895> Gebraucht: £ 5, 500 bis £ 11,300 Alle anzeigen DUCATI SCRAMBLER 800s zum Verkauf

Gesamtbewertung 4 von 5

Sie müssen nicht ein modischer Hipster sein, um den Scrambler zu genießen, seine Qualitäten glänzen durch ohne die kluge Vermarktung. Es ist leicht zu reiten, klein und leicht, hat eine schöne nutzbare luftgekühlte V-Zwilling mit vielen niedrigen bis mittleren Reichweite Macht. Es gibt eine schöne Liebe zum Detail auf alle Modelle. Erfahrene Hände mögen ein wenig mehr Macht und Lärm, aber alle anderen werden es lieben.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5

Trotz der ungeraden Radgrößen (18 Zoll vorne und 17 hinten) und weg von der Straße aussehende Pirelli Gummi, kann der Scrambler seinen Kopf hoch halten und Punsch weit über seinem Gewicht in der Handhabung Begriffe. Es ist relativ leicht und flink und die breiten Stäbe ermöglichen es Ihnen, es mit Leichtigkeit zu werfen.

Motor 4 von 5

Der 803ccm, luftgekühlte Motor basiert auf der alten 796 Monstereinheit. Die Bohrung und der Schlaganfall sind gleich geblieben, aber Ventilüberschneidungen, Injektoren, Luftkästen und Auspuff sind alle neu. Das Ergebnis ist 75bhp und 50. 2ftlb Drehmoment - etwas unten auf dem alten Monster, aber die Ausbreitung des Drehmoments ist größer. Power startet von unten nach unten, ist linear, mehr als genug für diese Art von Bike, aber es fehlt eine kleine Top-Eile für erfahrene Hände.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5

Das Niveau der Oberfläche ist sehr hoch - es gibt einige Liebe zum Detail. Ducati hat auch in Partnerschaft mit zuverlässigen, Qualitätsmarken wie Brembo, Pirelli und Kayaba gearbeitet. Reliabilität sollte kein Problem sein, da der Motor auf dem bewährten Monster von 796 basiert.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 5 von 5

Die Scrambler-Serie ist ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Fahrräder sind wünschenswert, gut gebaut und gut aussehend. Das billigste Modell, das Icon, fühlt sich nicht wie ein Einstiegsebene 'Budget' Ducati, du würdest den Preis schätzen, um viel höher zu sein.

Ausrüstung 4 von 5

ABS kommt als Standard für alle Modelle, aber das ist es in Bezug auf Reiterhilfen. Es ist relativ einfach, aber ist entworfen, um zu einem konkurrenzfähigen Preis zu sein. Die Kayaba-Aufhängung hat nur eine Vorspannungseinstellung, und es gibt nur eine einzige Bremsscheibe vorne, aber sie wird von einem riesigen radialen Brembo-Bremssattel gesteuert.
Der Scrambler kommt in sechs Varianten mit Optionen von Draht Speichen oder Leichtmetallfelgen, Termignoni Auspuffe, verschiedene Sitze, Scheinwerfer Wächter, Karosserie und Lenker je nach Modell.

Von Adam Kind

MCN Senior Road Tester mit 15 Jahren Road Test Erfahrung auf allen Arten von Fahrrädern.

Besitzer Bewertungen

9 Besitzer Haben ihre DUCATI SCRAMBLER 800 (2015-on) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfen Sie Ihren DUCATI SCRAMBLER 800 (2015-on)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung4 von 5
Fahren Qualität & Bremsen3, 9 von 5
Motor4, 2 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit4, 4 von 5
Value & Running Kosten3, 9 von 5
Ausrüstung3, 9 von 5
4 von 5

Nicht perfekt aber viel Spaß

14. April 2017 von Ducati Dude Version: Icon Jahr: 2015 Jährliche Servicekosten: £ 350

Ok, es ist nicht perfekt, aber es macht viel Spaß. Wie andere Rezensionen erwähnt haben, Graben Sie die Aktie können, die Stangen und Spiegel. Die Aufhängung ist ein wenig landwirtschaftlich und die Drossel kann knackig sein, bis man sich daran gewöhnen kann. Aber Junge, mit einem guten Dose.. Lesen Sie mehr auf es klingt toll, es ist eine Menge Spaß zu reiten, hat gute Low-End-Drehmoment und ist Licht. Ich muss die Ony Person auf dem Planeten sein, die kein Problem mit dem Sitz hatte.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Ja, die Aufhängung ist nicht perfekt, und es ist definitiv nicht für Offroad-Action eingerichtet. Niemals irgendwelche Probleme mit Bremsen. Motor 4 von 5 viel niedrigen Grunzen, aber könnte mit ein bisschen mehr Top-End (wie die meisten Fahrräder) Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 Ich bin ziemlich sorgfältig über Reinigung und Wartung und ich hatte keine Probleme. Nach 2 Jahren sieht es immer noch so gut aus wie neu. Value & Running Kosten 4 von 5 Es hängt davon ab, wie erpressen Ihr Händler für die Wartung ist. Das Ducati-Abzeichen scheint eine Lizenz zu sein, wie ein verwundeter Stier zu laden. Die Reifen sind etwas teuer - du kaufst sie wahrscheinlich selbst und bekommst den Händler zu passen. Ausrüstung 4 von 5 verlieren die Lenker und ersetzen mit flachen Gleisstangen. Ein Termignioni oder nach Markt kann Ihr Leben verändern. 4 von 5

28. März 2017 von frenchy Ausführung: Vollgas Jahr: 2016

Eine Freude, einfach zu leben und mit dem Lärm zu leben Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 Der Sitz sieht gut aus, aber so unangenehm machen lange Reise schmerzhaft kaufen einen bequemen Sitz für Touren von Ducati. Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Nicht Honda Qualität aber alles gut so weit Value & Running Kosten 3 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 Liebe das Aussehen und die Fahrt Fähigkeit aber ein Kraftstoff-Messgerät ein Plus, müssen Sie den Überblick über Ihre Meilen die ganze Zeit nur 13, 5 Liter Tank so 100 Meilen und das Licht ist auf 4 von 5

Viel Spaß Retro

21. Oktober 2016 von Dave Allcock Version: Icon Jahr: 2016 Jährliche Servicekosten: £ 170

Viel Spaß, gute Handhabung aber hartes Ende. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Ausgezeichnete Bremsen. Hinterradaufhängung hart. Umgewandelt mit Hagon-Schock mit Linearfeder. £ 300 inc Vat gut ausgegeben. Voll einstellbare Dämpfung Motor 5 von 5 Nur die richtige Menge an Leistung für das Chassis. Großes Drehmoment und Clips auf schön Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 Sehr gute Bauqualität Value & Running Kosten 4 von 5 Standard-Reifen gut, aber schnell tragen Ausrüstung 4 von 5 Einfach ohne Gizmos. Erfahrung erleben

Ausgezeichneter Service von Sergio bei Ducati Manchester 4 von 5

Machen Sie Ihren eigenen Geist.. gehen Sie für eine Fahrt.

19. Juni 2016 von Spokegg Version: Icon Jahr: 2015

Ja, ich würde es einem Freund empfehlen. Allerdings ist es nicht perfekt. Ich habe 10. 000 Meilen auf sie gemacht, also habe ich eine ziemlich gute Perspektive auf die feineren Punkte. Als Arbeitspferd (?), Der Sitz tut weh (Teilsitz, Teilaufhängung), die manchmal snatchy.. Lesen Sie mehr Drosselklappe kann reizen und Sie fühlen sich wie ein Drachen, wenn der Wind weht. Aber wenn alles gesagt und getan ist, ist der "Spaß" -Faktor durch das Dach.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 120 Meilen vor der Reserve Licht kommt auf ist perfekte Zeit, um Ihre tushy Rest. Mein Pillion klagt nie, aber 2 Stunden ist genug. Das Fahrrad zeichnet sich auf windigen Cornish A Straßen, die es in 5. halten und mit all dem schönen Low-End-Drehmoment. Bremsen sind ok, aber nicht mit einem Sozius zu verbessern.. Brake früh Damen und Herren. Ändern Sie die Balken zu den FT unteren oder Sie werden Ihre Schultern zu verlagern. Oh, und glaube nicht denen, die sie von der Straße nehmenKeine gute Idee. Motor 5 von 5 Mit dem Markt kann der Motor süchtig machen. Low-End-Drehmoment ist ein Vergnügen und Kreuzfahrten bei 70 / 80mph kein Problem. Drossel kann Sie im Verkehr oder über Beulen fangen. Es ist kein Sportfahrrad, also sehe nicht nach viel Kraft nach 6000rpm Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Ein paar der Schraubenköpfe sind ein bisschen orange und einige der glänzenden Bits furring up, aber dann habe ich es bei jedem Wetter geritten und konnte/sollte es mehr besessen gereinigt haben. Die Lagerausrüstung fühlt sich ein wenig, gut Lager. Seat, can, shocks, spiegel alle fühlen sich ein bisschen Schnäppchen bin aber das ist einfach alles mit dem Ethos des Bikes zu tun und ermutigt Personalisierung (wenn man das Geld hat). Kein Motorproblem und nichts ist abgefallen Value & Running Kosten 4 von 5 600 Meilen Service £ 150. 7. 500 Meilen Service £ 300ish. Reifen £ 280. Wenn Sie das ganze Jahr nicht fahren, sind diese Preise kein Problem. Nachdem wir 10.000 Meilen in 6 Monaten getan haben, fängt es an zu verletzen. Stock Reifen sehen nett und Griff ok, sondern sind aus Gewebe. Holen Sie sich einige Piloten dort und Sie werden viel Zeit für längere Zeit sehen (Lager-Reifen wurden nach 3.500 Meilen geschossen, aktuelle Piloten sind noch griffig nach 6.500). 55MPG kann nicht schnüffeln. Ausrüstung 4 von 5 Ändern Sie die Reifen, wie bereits erwähnt. Ändern Sie die Balken, wie bereits erwähnt. Ändern Sie die Dose, wie bereits erwähnt. Denken Sie keine Aufmerksamkeit auf die Foren oder Sie werden sich selbst bankrott, und sehen Sie wie ein tw * t. Erfahrung erleben

Bezahlte 7. 500 mit neuer Dose und etwas Carbon Zeug. Guter Händler und würde von ihnen wieder kaufen, aber ein bisschen teuer.. 4 von 5

Scrambler nach 5000kms

04 Mai 2016 von Tiger68 Version: Urban Enduro Jahr: 2015 Jährliche Servicekosten: £ 350

Beste Features 1. Handhabung sowohl bei den Twisties als auch bei der Lichtstraße - die Standard-Perilli MT60RS Reifen sind fantastisch, sie sind 60/40 aber auf der Straße fühlen sich wie 90/40 (ja ich weiß, dass es nicht addiert?) Der einzige Nachteil Sie tragen sehr schnell Ich habe nur.. Lesen Sie mehr getan 5000kms und sowohl vorne und hinten müssen ersetzt werden.2. Bremsen sind gut für die Größe und Gewicht des Fahrrades und ABS funktioniert gut. 3. Der Motor ist eine süße Freude am Verkehr und auf der offenen Straße ist es spannend unten und man kann leicht auf 120kms kreuzen (Ein kleiner Dartschirm macht eine große Verbesserung auf dem Buffett) 4. Reitposition ist eine aufrechte Fahrposition (fast Trail Bike wie - mit seinen breiten Stäben) 5. Standard-Aufhängung funktioniert gut, kann aber auf schlechten Straßenoberflächen schwer sein 6. Service-Intervalle sind 15000 km (das ist Gold), aber immer noch ein Auge auf Kettenstreben, Reifendruck und Motoröl - Wenn du auf der Straße fährst, musst du das Öl um 10.000 (oder weniger je nachdem, wie staubig die Straßen sind) änderbar sind. Falsche Punkte 1. Der Sitz ist aus Holz! Nicht wirklich, aber es ist sehr hart, es sieht gut aus, aber NICHT, ich hatte meine erneuert, um meine Bedürfnisse anzupassen 2. Nicht das beste Bike für größere Fahrer sagen 5-8 max und ein tolles Weibchenrad auch. 3. Frontstöpsel sind zu schmal Ich stelle SM-MOTO auf meine, die sie Gummi-Einsätze gaben und sind sehr komfortabel 4. Letztes hat eine falsche Neutral zwischen 5-6 Gang (es wurde gesagt, dass es eine Ducati-Sache war und müsste benutzt werden Zu ihm) Ich sortiere weg, gerade fest mit oben Schicht und unten Hemd zwischen 5-6 Gängen. 5. Tankgröße ist zu klein 13,5 LTS ist nicht genug, aber wirst dich noch mindestens 240kms vor dem Nachfüllen bekommen. Ich trage auch eine 3,5 LT Kraftstoff Blase auf lange Reisen auch. Insgesamt ein tolles Bike für das Geld, wenn Sie nicht, um es in eine praktische und Handhabung Waffe wird Ihnen ein paar tausend Dollar mit Suspension und anderen Mods. Aber gerade aus der Box ist es noch ein tolles Fahrrad.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Handhabung ist fast so gut wie mein Triumph Tiger Sport (und das sagt viel) es geht einfach so gut und bremsen sind sehr gut für die Größe und das Gewicht aus dem Fahrrad, aber drückte sehr hart können Sie dort Grenzen finden. Motor 4 von 5 SÜSSEN! Nichts wie ein Klang eines Ducati ist es ein toller, glatter Motor (aber das Standardpfeil muss so gehen, wie es 3, 5 kg Gewicht und Stopps zum süßen Klang gibt - in ein nach dem Markt pfeifen! Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Iv getan gerade über 5000kms und es hat nicht einen Beat verpasst, und mindestens 300kms weg, die weg von der Straße gewesen ist. Bauqualität ist ziemlich gut, aber Lackierung auf Tank ist nicht das Beste und Kratzer leicht. Value & Running Kosten 4 von 5 Der erste Service war ziemlich vernünftige Kosten, seine 15000 km Service ist nicht so teuer, da alle Komponenten leicht zugänglich sind, zB Stecker Öl und Filter etc. Auch laufende Kosten bekomme ich rund 260kms auf einem Tank mit 95 Oktankraftstoff Das ist so gut wie ein aktuelles Modell Suzuki 650 V-Strom Ausrüstung 3 von 5 ABS und 12v Steckdose unter Sitz nur Optionen, hat Brembo Bremsen aber! Sie können es in was auch immer Sie wollen, unabhängig von der Art der Scrambler Sie haben, von Adventure Zubehör für eine Urban Enduro zu Kohlefaser Bling für die Ikone und Varianten. Erfahrung erleben

Sie konnten mir kein Fahrrad schnell genug verkaufen, aber nach dem Verkauf wurde behandelt, wie sie mir nicht interessiert waren, irgendwelche meiner Fragen oder Bedenken. Wird noch nicht von diesem Ducati-Händler gekauft! 3 von 5

Ducati Scrambler Sixty2 - wichtig zu testen fahren vor dem Kauf!

18. April 2016 von Stuee Version: Sixty2 Jahr: 2016

Typisch ausgezeichnete Ducati-Straßenmanieren, die von uninspirierendem Motor heruntergelassen wurden. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Große Bremsen. Die Fahrt ist auf der festen Seite des sportlichen. Motor 3 von 5 hat Macht auf Papier, aber nicht auf der Straße zu liefern. Torquey und charaktervoll unter 6000 U/min verliert dann an Dynamik. Widerwillig zu rev ​​mit Begeisterung darüber, um Spitzenleistung und Drehmoment über 7000 U/min zu erreichen. Hat eine Härte, um Mangel an Glanz, die Geschwindigkeiten über 68mph nicht angenehm genug für das Geld macht. Wenn es glatter und revved süßer war der Mangel an endgültiger Macht wäre kein Problem. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Sehr schön gemacht und fertig, nur ein paar Auslassungen und billigere Details. Value & Running Kosten 2 von 5 Wahrscheinlich £ 750 zu teuer. Ausrüstung 4 von 5 Es fehlt nur eine Gangpositionsanzeige und eine USB-Buchse. 4 von 5

Wie britische Fahrräder hätte sein sollen - Classic Modern Retro.

05. Februar 2016 von NorthernFB Version: Full Throttle Jahr: 2015 Jährliche Servicekosten: £ 150

Modernes Retro - schönes Schauen, einfach und vorhersehbar zu fahren. Wunde Bum nach 100 Meilen oder so! Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 erinnert mich sehr an den alten Bonnie - aber sehr besser. Bremst ein wenig weich, und Sitz wird nach einer Stunde unangenehm. Ich bin kein schneller Reiter, aber es sind nur so vorhersagbare runde Ecken, auch mit diesen seltsamen Reifen. Ich nehme ein paar grüne Gassen und es ist sehr glücklich dort. Motor 4 von 5 Auspuffnote ist wunderschön, vor allem auf einer nachlaufenden Drosselklappe. Antwort bei niedrigen Drehzahlen im niedrigen Gang ist ziemlich scharf, aber insgesamt wirklich, wirklich nett. Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 Ich habe den Hugger ausgetauscht und einen Schwanz aufgeräumt und Rack, der das Aussehen verbessert.. Könnte mit einem Gang-Indikator und einem größeren Tank - beste Reichweite bis jetzt 120 Meilen, bevor Reserve Licht flicks auf. Erfahrung erleben

Gekauft von einem kleinen Familienbetrieb in Alton, Hants (WM Snell, wenn ich darf sagen), die Kopf und Schultern über dem nahe gelegenen BMW Händler in Sachen Freundlichkeit sind. 4 von 5

Bringen Sie den Genuss des Reitens zurück.

20. Juli 2015 von Jase Version: Urban Enduro Jahr: 2015 Jährliche Servicekosten: £ 250

Gut: lustig, bequem, leicht zu werfen und macht immer lächeln - genauso wie ein Fahrrad soll dich fühlen. Schlecht: keine Treibstoffanzeige und Spiegel Müll, wenn man mehr als 5ft hoch Perfekt jeden Tag Bike, nicht ein Autobahn High-Speed-Bike von jeder Strecke von.. Lesen Sie mehr die Phantasie, aber macht so ziemlich alles andere (auch Licht offroading!!)

Fahren Qualität & Bremsen 3 von 5 Entspannt und angenehm. Leicht zu werfen, genießt die Ecken. Bequem zu sitzen, haben noch nicht den Sack von Spuds auf dem Rücken noch, aber vermuten, es wäre ok für kurze Reise. Motor 5 von 5 Tanken und Tuning genau das, was Sie erwarten Keine Probleme (abgesehen von der Ölpumpe). Genug Drehmoment zum Spielen und ein toller Soundtrack zum Starten Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Ölpumpenproblem verursacht den Motor nach 35km ausgetauscht werden. Abgesehen davon noch keine Probleme. Value & Running Kosten 5 von 5 einfach zu bearbeiten, einfach Ausrüstung 4 von 5 Basic wie es sein sollte - keine Fahrer-Modi, obwohl hätte eine Tankanzeige haben können. Habe die Termignoni High Level Auspuff - awesome, müssen die dB Killer in aber wie es ist sehr kehlig, sobald die Katze entfernt wurde. Stangenenden, Rahmenstecker, Uhrumrandung, alle X-rated - es ist schön, aber ich hätte sie wenn das Motorrad nicht schon ausgestattet war. Erhalten Sie die Stabbeutel - handlich für das Halten der Sachen auf der Flucht ohne die Notwendigkeit für einen Beutelbeutel. Erfahrung erleben

Sigma Motoren in Haugesund, Norwegen - toller Kerl ist guter Service. Leben in Norwegen so Preis ist etwa doppelt so in Großbritannien. 155. 000NOK voll aufgebaut 5 von 5

Frühe Tage Bewertung

08. Juni 2015 von armo Jahr: 2015 Jährliche Servicekosten: £ 200

Tolles kleines Fahrrad, das macht Spaß, Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 die Fahrt ist toll, die Drosselklappe Antwort ist gut nicht zu scharf wie die Bewertungen sagen und das Getriebe ist eines der besten, Kupplung ist schön und leicht und eine wirklich bequeme Fahrposition. Motor 4 von 5 genug Kraft und Drehmoment, aber dieses Bike ist nicht über Geschwindigkeit Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 keine bisherigen Ausgaben Value & Running Kosten 4 von 5 nicht billig aber das extra wert Ausrüstung 4 von 5 genug Kauf Erfahrung

Geradeaus abgesehen von der Wartezeit Lesen Sie alle 9 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2015
Jahr abgekündigt-
Neuer Preis£ 6, <895>
Gebrauchtpreis£ 5, 500 bis £ 11,300
GarantieleistungDrei Jahre
Betriebskosten
Versicherungsgruppe-
Jährliche Kfz-Steuer£ 85
Jährlicher Service-Kosten£ 240
Leistung
Max. Leistung75 bhp
Max. Drehmoment50 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit130 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung12 secs
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch52 mpg
Tankbereich154 Meilen
Spezifikation
Motorgröße803cc
Motortyp4v luftgekühlter V-Zwilling, 6 Gänge
RahmentypStahlrohrgitter
Kraftstoffkapazität13, 5 Liter
Sitzhöhe790mm
Fahrradgewicht186kg
VorderradaufhängungKayaba 41mm, nur vor Last
HinterradfederungKayaba Monoshock nur vor laden
Vorderradbremse330mm Einzelscheibe
Hinterradbremse245mm Scheibe
Reifengröße vorneKayaba 41mm, nur vor Last
Reifengröße180/55 x 17

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2015: Modell eingeführt

Andere Versionen

Scrambler Full Throttle - untere Stangen, flacher Gleis-Sitz, gehackter Front-Mudgard, Leichtmetallfelgen, Termignoni-Slip-on-Auspuff.
Scrambler Classic - Draht Räder, Metall conventinal vorderen und hinteren Kotflügel, Retro-Sitz.
Scrambler Urban Enduro - Drahträder, Bash-Platte, hohe Kotflügel, Scheinwerfer-Schutz, Gabelschutz, Querstrebe Lenker.
Scrambler Flat Track Pro - untere Stangen, flacher Gleis-Sitz, gehackter Front-Mudgard, Leichtmetallfelgen, Ziffernbretter, Scheinwerferverkleidung, Termignoni Slip-On Auspuff.