Fahrrad Bewertungen

DUCATI SCRAMBLER 800 Cafe Racer (2017-on) Bewertung

DUCATI SCRAMBLER 800 Cafe Racer (2017-on) Bewertung

2017 Ducati Scrambler Cafe Racer - Jay Leno's Garage Video

Es ist die Café-Rennfahrer-Fans, die seit dem Untergang von Ducatas altem Sport-Klassik-Sortiment angelegt sind.

Es ist die Café-Rennfahrer-Fans, die seit dem Untergang von Ducatas altem Sport-Klassik-Sortiment angelegt sind.

  • Auf einen Blick
  • 803ccm - 75 bhp
  • Niedrige Sitzhöhe (805mm)
  • Neu: £ 9, 305 Gebraucht: £ 6,500 bis £ 11,300 Alle anzeigen DUCATI SCRAMBLER 800s zu verkaufen

Gesamtbewertung 4 von 5

Ducati hat die Café-Renner-Fans schon seit dem Untergang des alten Sport-Klassikers angelegt. Der neue Scrambler Café Racer sieht das Teil aus, ist zu einem glänzend hohen Standard gebaut und ist für alle Reitstufen einfach zu erreichen. Es bietet nicht das letzte Wort in Motor- oder Chassis-Performance, aber es war niemals entworfen, um ein Rennstreckenflüchtling zu sein. Es ist immer noch sehr fähig, egal wie du es wählst, es zu reiten, aber all diese koffeinbetonte Lieblichkeit kommt mit einem zuckerhaltigen Preisschild.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5

Der Café Racer ist mehr als nur ein generischer Scrambler mit Clips-ons und einem schwarzen und goldenen 70er-inspirierten 900SS Darmah paintjob. Der Rest der Scrambler-Reihe hat Off-Road-fertige 18 "und 19" Vorderräder, aber der Café Racer hat einen eher straßenbelasteten 17-incher. Fette, klebrige Pirelli Diablo Rosso II Reifen schmücken jedes Ende.

Um die zusätzlichen Kurvenkräfte zu bewältigen, haben die nicht verstellbaren Gabeln des Café Racer längere Oberrohre für zusätzliche Steifigkeit (aber sind die gleiche Gesamtlänge und Hub) und die vordere und hintere Dämpfung wird aufgehoben.

Diese neuen Clip-ons sind nicht zu niedrig und sie sind schön und breit für maximale Wiggle Zimmer verbreitet. Stöpsel sind hinten, aber immer noch niedrig, also wird nicht die Knie zermalmen. Der Sitz ist gut gepolstert und gemütlich für ein paar Stunden, aber danach wird es unangenehm.

Mit einem Gewicht von nur knapp 188kg, wird der neutrale Handling Café Racer wenig Aufwand, um von Seite zu Seite zu schlagen, es gibt viel Bodenfreiheit und die Bremsen sind bis zur Arbeit des temperamentvollen Reitens. Wenn du es wirklich hart drückst, kannst du bald die Grenzen des Chassis finden, aber das ist nicht das, worum es bei diesem Bike geht.

Der einzige Griff ist der hintere Bremshebel, der zu hoch positioniert ist und während die Drosselklappe modifiziert wurde, um eine weichere Anfangsöffnung zu geben, da ist zu viel Verzögerung und braucht ein paar Zentimeter zu verdrehen, bevor irgendetwas passiert, wenn du weggehst oder Ecke.

Motor 4 von 5

Genau wie seine Scrambler-Brüder und Schwestern hat der Café Racer einen identischen 75-PS-803cc-luftgekühlten L-Twin-Motor. Es ist glatt, charaktervoll und obwohl bescheiden angetrieben, immer noch fruchtig genug, um großes Lächeln zu liefern. Es verfügt über ein neues, längeres Drosselrohr, um die anfängliche Leistungsabgabe zu glätten, die Kupplung und das Getriebe sind leicht und die Ausbreitung der Bologna-gezüchteten Zwillingszylinder-Leistung ist breit und einfach zu klopfen.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5

Dies ist ein Premium-Motorrad. Es ist nicht billig, aber seine Qualität glänzt durch. Wartungsintervalle sind alle 7500 Meilen und es kommt mit einer zweijährigen Garantie.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 4 von 5

Sie konnten leicht einen billigeren, leistungsfähigeren nackten Roadster für das Geld finden, aber der Ducati ist ein hervorragendes Stück Kit und die Belohnung des Eigentums ist hoch.

Ausrüstung 4 von 5

Es gibt viel Liebe zum Detail, von der 'Born Free' gravierten Füllerkappe bis hin zum Juwel-ähnlichen Brembo-Hauptzylinder und Bremshebelspannungseinsteller, einem Brembo Monobloc-Radial-Frontbremse, klassischen Gabelköpfen und dem einfachen Multifunktions-Speedo. Es gibt auch eine vollständige Palette von Scrambler Teile, Zubehör und Kleidung zur Verfügung, auch.

Es hat auch einen neuen Stab-Endspiegel, einen Schwenkarm-Nummernschild-Aufhänger, eine abnehmbare Monster-Look-Alike-Einzelsitz-Einheit, eine untere Scheinwerferposition und neue Surround, einen kurzen vorderen Kotflügel, einen neuen Unterstand und einen schwarz lackierten Motor mit Gebürstet-ali Kühlrippen.

Und wenn Sie sich fragen, was die Nr. 54 ist, dann ist es ein Nicken an Ducati-Rennfahrer Bruno Spaggiari, der schon früh eine Maschine auf der Basis des ursprünglichen Single-Zylinder-Ducati 350 Scramblers rannte und später gerade hinter dem Rennsieger Paul Smart fertig war In der berühmten Imola 200.

Von Michael Neeves

MCN Chief Road Tester, Club Rennfahrer, Airmiles Millionär.

Besitzer Bewertungen

Kein Besitzer hat den DUCATI SCRAMBLER 800 Cafe Racer (2017-on) noch nicht bewertet.
Überprüfen Sie Ihren DUCATI SCRAMBLER 800 Cafe Racer (2017-on)

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2017
Jahr abgekündigt-
Neuer Preis£ 9, 305
Gebrauchtpreis£ 6, 500 bis £ 11,300
Garantieleistung2 Jahre unbegrenzt
Betriebskosten
Versicherungsgruppe-
Jährliche Kfz-Steuer£ 85
Jährlicher Service-Kosten-
Leistung
Max. Leistung75 bhp
Max. Drehmoment50 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit130 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung-
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch-
Tankbereich-
Spezifikation
Motorgröße803cc
MotortypLuftgekühlt, 2v, L-Zwilling
RahmentypStahlrohrgitter
Kraftstoffkapazität13, 5 Liter
Sitzhöhe805mm
Fahrradgewicht188kg
Vorderradaufhängung41mm KYB Gabeln, nicht verstellbar
HinterradfederungSingle KYB Schock, vorspannbar einstellbar
Vorderradbremse300mm Scheibe mit Brembo Vierkolben Monobloc Radial Bremssattel
Hinterradbremse245mm Einzelscheibe mit Einkolben-Bremssattel.
Reifengröße vorne120/70 x 17
Reifengröße180/55 x 17

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2017: Modell eingeführt, basierend auf Scrambler-Plattform.

Andere Versionen

2017 Sechs-Modell Scrambler-Line-Up beinhaltet:

Café Racer, Wüstenschlitten, Full Throttle, Classic, Icon und die A2 lizenzfreundliche Sixty2.