Fahrrad Bewertungen

DUCATI MULTISTRADA 1200S (2015-on) Bewertung

DUCATI MULTISTRADA 1200S (2015-on) Bewertung

Ducati Multistrada 1200S (2015): 6 Month Road Test Review Video

Könnte dies Großbritanniens perfektes Rennrad sein?

Könnte dies Großbritanniens perfektes Rennrad sein?

  • Auf einen Blick
  • 1198ccm - 160 bhp
  • 200 Meilen von
  • Versicherungsgruppe: 17 von 17
    Versteigerungsversand jetzt vergleichen
  • Mittlere Sitzhöhe (825mm)
  • Neu: £ 15, 595 Gebraucht: £ 10,500 bis £ 16,000 Alle anzeigen DUCATI MULTISTRADA 1200Ss zum Verkauf

Gesamtbewertung 4 von 5

Die Ducati Multistrada 1200 S DVT könnte auch das bestmögliche Bike zum bösen Zustand der britischen Straßen sein und bietet eine riesige Menge an fast jedem. Es kann mit einem Superbike mithalten, aber so komfortabel wie ein Tourer sein und wird von einer wirklich fortschrittlichen Technologie unterstützt.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5

Auf dem britischen Markt macht die S-Version dieses Bikes mehr als 80% des Umsatzes aus und das Bike bekommt die Ducati Skyhook Suspension, die auf diesem Bike eine Evolution des Skyhook-Semi- und elektronisch gesteuertes System für das Modell 2012 ist. Pirelli hat auch eine brandneue Version Scorpion Trail 2 Reifen für die Multistrada entwickelt und auf den warmen Lanzarote Straßen schien sie eine massive Verbesserung gegenüber der alten Version zu sein.

Trotz der Größe des Bikes bleibt die Handhabung auf dem sportlicheren Ende des Erlebnis-Bike-Sektors und dieses Bike, dank der semi-aktiven Fahrwerk kann ernsthafte Straßentempo, die Sportbike-Fahrer zu fragen, wie solch ein großes Fahrrad kann sich schnell bewegen zu verlassen. Die vier Reitmodi passen die Aufhängung an und ändern sogar die Fahrhöhe.

Motor 4 von 5

Die größte Neuigkeit ist die Desmodromic Variable Timing (DVT), die trotz des Namens nichts mit einem Blutgerinnungsproblem zu tun hat, sondern das erste ständig variable Ventil-Timing-System ist, das eine Vielzahl von Zielen aus der Glättung von Low-Rev-Klappern, Boosting hat Hochleistungsleistung und die ganze Zeit, um einen konstanteren Verbrennungszyklus während des Drehzahlbereichs zu bewahren, der auch den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen verbessert.

Im Leerlauf klingt der Motor ganz anders als der Testrastretta 11 Motor der Previos 'Strada; Es ist weicher, leiser und weniger klumpig.

Wenn man sich bei den sanftesten Umdrehungen umdreht, um zu versuchen und zu machen, dass der Motor sich schlecht verhält, führt dies nicht dazu, dass die Tendenz des ehemaligen Motors, zu schlagen, zu töten oder zu schaffen, diesen Längs-Shunt zwischen den Zylindern, die die Stadt unangenehm machten. Für einige wird dies Verlust des Charakters sein, aber für alle anderen wird es als Erleichterung kommen und Ducati hoffe, dass es eine Barriere für potenzielle Besitzer, die einen Ducati kaufen, entfernen wird.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5

Ducati sagt, dass es hart gearbeitet hat, um das Ende der neuen Multistrada zu verbessern, da die vorherigen zwei Versionen des Bikes bekannt sind, um Probleme zu verursachen; Insbesondere beim Ausbau von Auslassventilen durch Korrosion. Die hintere Bremse wurde auch weithin als nicht bis zum Kratzer betrachtet, aber das wurde auf dem neuen Fahrrad verbessert und es gibt eine größere Scheibe, die mehr Stoppen der Macht anbietet. Die Qualität auf den Startfahrrädern zu bauen war erstklassig, aber es wird interessant sein zu sehen, wie diese Fahrräder im Vergleich zu den alten nach einem britischen Winter auf salzbedeckten Straßen fair sind.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 4 von 5

Es gibt keine weg von der Tatsache, dass die Multistrada 1200 DVT ist ein teures Bike, aber für diejenigen, die in der Lage und bereit, das Geld zu bezahlen die Qualität und Spezifikation des Fahrrades kann wegnehmen einige der Stachel. Das billigere Standardmodell entfernt die halbaktive Aufhängung, aber diese machen in der Regel einen kleinen Prozentsatz der in Großbritannien verkauften Fahrräder aus. Ducati-Besitzer wollen in der Regel die höheren Fahrräder und sind bereit, dafür zu bezahlen.

Versicherungsgruppe: 17 von 17 - vergleichen Sie jetzt Motorradversicherungszitate.

Ausrüstung 5 von 5

Das DVT-System ist nur der Start des technologischen Tsunami, der im Multistrada-Sortiment verpackt ist. Sowohl Standard- als auch S-Modelle verfügen über ein umfangreiches Sortiment an High-Tech-Technologien wie ABS mit einer Kurvenfahrt-ABS-Funktion, Traktions- und Wheelie-Steuerung, Tempomat zum ersten Mal, einstellbare Fahrmodi, durch Drosselklappensteuerung und das S-Modell wird Skyhook halbaktiv Aufhängung, ein vollfarbiges Armaturenbrett, höheres Brembo M50 Bremsen und ein voller LED Scheinwerfer mit einer Kurvenfahrt und dem Ducati Multimedia System.

Die Inertial Measurement Unit (IMU) ist das elektronische System, das fünf verschiedene Achsen misst, um Roll-, Pitch- und Gierwinkel zu messen, mager sowie die Änderungsrate, um alles von der Skyhook halbaktiven Aufhängung zu kontrollieren, Kurvenfahrt ABS, Anti-Wheelie Und Traktionskontrollsysteme.

Das S-Modell bekommt das erweiterte Armaturenbrett, das ein 5in breites TFT-Display ist, das Informationen über Geschwindigkeit, U/min, ausgewählte Ausrüstung, Gesamtmeilenzahl, zwei Fahrten, Kühlmitteltemperatur, Kraftstoffanzeige und die Zeit gibt. Die gezeigten sonstigen Angaben variieren je nach ausgewähltem Fahrmodus.

Es stehen vier Zubehörpakete zur Verfügung; Urban, Enduro, Touring und Sport und sie können gemischt und nach der Wahl des Besitzers abgestimmt werden.

Von Andy Downes

Senior Reporter

Besitzer Bewertungen

2 Besitzer Haben ihre DUCATI MULTISTRADA 1200S (2015-on) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfe deine DUCATI MULTISTRADA 1200S (2015-on)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung4 von 5
Fahren Qualität & Bremsen4, 5 von 5
Motor4 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit2, 5 von 5
Value & Running Kosten3. 5 von 5
Ausrüstung4, 5 von 5
3 von 5

Zum besten.. und noch schlimmer!!

15. Juli 2017 von AVPrendas Jahr: 2016 Jährliche Servicekosten: £ 500

Mein Traum Motorrad ist was es ist. Aber der Preis, den Sie bezahlen, für die Qualität, die Sie erhalten, kostet es 2STARS.. Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Top der Komfort und Qualität Fahrt. Nur unten sind die Panniers zum Sozius. Motor 4 von 5 Alles zu mögen, immer für Gas. Aber in 4 bis 6 U/min, schneide ein wie von diesem Schub (Euro IV). Bauqualität und Zuverlässigkeit 1 von 5 Laute Plastik, Bremsen; Nicht einheitlicher Platz in Kunststoff, Sitz; Korrosion der vorderen Scheiben; Manchmal fehlt es nicht; Zu viele Male beim Händler, um die vielen Probleme zu lösen. Value & Running Kosten 2 von 5 Fast 40 €/h Arbeit, es ist unverschämt! Fast 25 €/l Öl, ist es unverschämt! Ausrüstung 4 von 5 Neben der niedrigeren Qualität der Bluetooth-Konfektivität und dem Mangel an Usability der Kurvenlicht, ist alles oben, beginnend in der Aufhängung. Erfahrung erleben

Von einem Händler und dem schlimmsten Deal aus meiner Geschichte Kauf von Motorrädern gemacht. Immer um 15/20% Rabatt bekommen. Diese nur 5%. 5 von 5

14. August 2015 von Light Buzzyear Jahr: 2015

Dies ist meine erste Venture in ein Zwillingsmotor Motorrad. Um es einfach auszudrücken ist das das beste Bike, das ich im Besitz der Bar habe. Das Fahrrad macht alles sehr gut und sicherlich in einigen Bereichen. Single Reiten für Spaß Blasten bis hin zu.. Lesen Sie mehr zwei bis voll geladenen Touren, ich habe festgestellt, dass das Fahrrad extrem einfach zu handhaben ist. Nicht so glatt wie ein Vier- oder Sechszylinder-Motorrad, aber ich finde, ich kann das leicht ignorieren und mich auf die riesigen Vorteile des Bikes konzentrieren.Ducati hat ein sehr schönes Fahrrad gemacht und es hat sogar geschafft, es gut auszusehen mit einer vollen Ergänzung des Gepäcks und man kann das nicht über jedes Fahrrad sagen. Insgesamt würde ich dieses Fahrrad in einem Wort beschreiben - Fantastisch!

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 Dieses Bike Agility und Eignung ist definitiv das beste Feature des Bikes meiner Meinung nach. Sogar zwei bis es dreht sich ohne Zögern und Griffe wie ein Traum. Immer fühlt sich gepflanzt und fokussiert und hat sich nie aus seiner Tiefe herausgestellt. Der Sitz ist bequem für eine Stunde oder zwei Reiten ohne Pause. Meine Pillion berichtete, dass das Fahrrad sehr bequem ist. Die Pausen sind sehr effizient auf der Vorderseite und obwohl dieses Jahr Modell ist in den letzten Jahren erheblich verbessert, könnte die hintere Bremse besser sein. Motor 4 von 5 Es gibt ein paar schwache oder flache Flecken auf dem Beschleunigungsaufstieg, den ich bemerkt habe und bei ein paar Gelegenheiten habe ich mich ein bisschen unterwältigt gefühlt. Vorsicht aber, die Geschwindigkeit ist sehr trügerisch. In Wirklichkeit ist das Fahrrad viel schneller als es beim Fahren fühlen kann. Ein Blick auf den Tachometer wird bestätigen, dass du schnell fährst - sehr schnell! Diese DVT-Version ist deutlich verbessert auf der 2014 Version i Test ritt letztes Jahr. Der Motor verarbeitet langsamen Verkehr in einer viel verfeinerteren Weise und je schneller Sie sich bewegen, desto glücklicher fühlt es sich an. Insgesamt ist der Motor sehr gut und wieder, zwei oben scheint nicht die Leistung sehr stark beeinflussen. Machen Sie keinen Fehler der Motor ist ausgezeichnet, aber die seltsame kleine flache Stelle ist vorhanden. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Die Qualität ist gut, aber nicht außergewöhnlich, wie ich das Gefühl habe, dass es für ein Fahrrad dieses Wertes sein sollte. Schönes Fahrrad zu sehen, aber auf sehr genaue Inspektion einige Aufmerksamkeit zum Detail fehlt 5 Sterne Qualität. Zum Beispiel sind einige der Verkleidungsstücke nicht gleichermaßen auf beide Seiten des Fahrrades abgestimmt. Es gab ein wenig mehr Plastik auf dem Fahrrad als ich erwartet hatte (Gewicht positiv?). Kleine niggles aber herabgestuft als Ergebnis. Value & Running Kosten 5 von 5 Nur ein erster Ölwechsel Service abgeschlossen und die Kosten waren im Einklang mit dem vorherigen BMW Bike hatte ich. Erwarten Sie höher als hintere Straßengaragenrechnungen - es ist doch ein Ducati! Ausrüstung 5 von 5 Die S-Version des Bikes kommt komplett mit einer Vielzahl von Zubehör. "Skyhook" Aufhängung, Kurvenfahrt ABS, Tempomat, beheizte Griffe, Reitmodi, Farbdisplay sind alle hervorragenden Features. Ein Feature, das dieses Bike wirklich verbessern würde, wäre ein schneller Shifter und ich denke, Ducati haben hier einen Trick verpasst. Das nächste Modell der nächsten Jahre wird das hinzugefügt? Lesen Sie alle 2 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2015
Jahr abgekündigt-
Neuer Preis£ 15, 595
Gebrauchtpreis£ 10, 500 bis £ 16,000
Garantieleistung2 Jahre
Betriebskosten
Versicherungsgruppe17 von 17
Jährliche Kfz-Steuer£ 85
Jährlicher Service-Kosten£ 500
Leistung
Max. Leistung160 bhp
Max. Drehmoment100, 3 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit165 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung-
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch-
Tankbereich200 Meilen
Spezifikation
Motorgröße1198cc
MotortypFlüssigkeitsgekühlt, variable Ventilsteuerung, V-Zwilling, Vierventil, Zwillingsfunke
RahmentypStahlgitter
Kraftstoffkapazität20 Liter
Sitzhöhe825mm
Fahrradgewicht235kg
Vorderradaufhängung48mm voll einstellbare usd gabeln Elektronische Kompressions- und Zugstufendämpfung mit Ducati Skyhook Suspension (DSS)
HinterradfederungVollständig einstellbare Einheit. Elektronische Kompressions- und Zugstufendämpfung. Elektronische Federvorspannung mit Ducati Skyhook Suspension (DSS).
VorderradbremseDoppelte 330mm Scheibe
HinterradbremseEinzelne 265mm Scheibe
Reifengröße vorne120/70 R17
Reifengröße190/55 R17

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2010: Erste Generation von Multistrada 1200 wurde gestartet und war das erste Bike, um den neuen Testastretta 11 Motor zu bekommen.

2013: Multistrada 1200 bekommt Skyhook semi-aktive Aussetzung und eine Vielzahl von kleineren Upgrades. Multistrada 1200 D-Air startete in Verbindung mit Dainese und integriert Sensoren zur Verbindung mit D-Air Airbag Jacke.

2015: Neuer DVT-Motor in stark überarbeitetem Modell eingeführt.

Andere Versionen

Es gibt auch eine Aktie Multistrada 1200 und eine Dainese D | Air-fähige Version des 1200S.