Fahrrad Bewertungen

DUCATI MONSTER 1000 (2003-2005) Bewertung

DUCATI MONSTER 1000 (2003-2005) Bewertung

TEST Ducati Monster 620 i.e. DARK una moto SOCIAL. TOP SPEED + 0 -100...e oltre... Video

Für schmolzen über die stadt gibt es wirklich nichts mehr lohnend

Für schmolzen über die stadt gibt es wirklich nichts mehr lohnend

  • Auf einen Blick
  • 922cc - 85 bhp
  • 42 mpg - 140 Meilen reicht
  • Versicherungsgruppe: 14 von 17
    Versteigerungsversand jetzt vergleichen
  • Mittlere Sitzhöhe (800mm)

Gesamtbewertung 4 von 5

Für schmoozing über die Stadt gibt es wirklich nichts mehr lohnend als ein Ducati Monster 1000 mit seinem easy-going Dual Funken (DS) Motor. Mit seinem hübschen, luftgekühlten V-Zwilling, der in der Brise und dem Marken-Trellis ragt, ist das Ducati Monster 1000 das Quintessenz-Roadster-Motorrad.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5

Angenehm, sehr angenehm. Das Ducati Monster 1000 eignet sich hervorragend zum Abriss von A-Straßen mit seinem Loping-Tempo, aber drücken Sie auf und Sie finden schnell die Zapfen Schleifen auf trockenen Asphalt, mit den Dosen nicht weit hinten. Die Bremsenbremsen des Ducati Monster 1000 sind ausprobiert und vertraut und vereinen sich gut mit dem Chassis, um euch ein Gefühl von echtem Vertrauen zu lassen.

Motor 3 von 5

Die Ducati Monster 1000's Mambo kommt mit freundlicher Genehmigung der werksseitigen 1000cc Dual Spark Motor. Es ist vielseitig und zuverlässig, obwohl es teure Nockengürtelwechsel alle zwei Jahre oder 12. 000 Meilen erfordern wird. Der Motor des Ducati Monster 1000 ist mit einem leichten 80bhp nicht genau betont, aber es genügt.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5

Das Ducati Monster 1000 ist kein Motorrad, um durch den Winter zu fahren. Traditionelle Ducati elektrische Leiden waren weitgehend sortiert, bevor dieses Modell gestartet wurde, aber wenn Sie planen, legen Sie Ihr Motorrad bis für den Winter ein Riesel-Ladegerät ist ratsam oder die Ducati Monster 1000 kann seine Batterie schnell zu glätten.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 3 von 5

Im Vergleich zu den teureren Ducati <996> / <998> -powered Ducati Monster S4R das Ducati Monster 1000 fühlt sich ein bisschen unterwältigend. Und gegen die (2003-2007) Kawasaki Z1000 ist es sehr teurer und langsamer. Aber der Name auf dem Panzer lohnt sich für den Snobismus-Wert allein - und mit etwas fruchtiger, vorzugsweise Carbon, Dosen auf dem Rücken werden Sie sich bald besser fühlen, wenn Sie das Ducati Monster 1000 wählen. Finden Sie ein Ducati Monster 1000 zum Verkauf.

Versicherungsgruppe: 14 von 17 - vergleichen Sie jetzt Motorradversicherungszitate.

Ausrüstung 4 von 5

Das Ducati Monster 1000 ist mit spannungsverstellbaren Hebeln und einer zündbasierten Wegfahrsperre serienmäßig ausgestattet und es gab eine Fülle von offiziellen Tuning- und Gepäckkits aus der Fabrik zu bekommen. Achten Sie also auf Fahrräder mit einigen Extras.

Von MCN Staff

Besitzer Bewertungen

3 Besitzer Haben ihren DUCATI MONSTER 1000 (2003-2005) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfen Sie Ihren DUCATI MONSTER 1000 (2003-2005)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung4, 3 von 5
Fahren Qualität & Bremsen4, 3 von 5
Motor4, 7 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit4, 3 von 5
Value & Running Kosten4, 7 von 5
Ausrüstung3, 7 von 5
4 von 5

Monster Spaß

28. März 2010 von Largemonster

Ich habe ein Monster 1000ie für ein Jahr jetzt - nach Besitz eines Monster M600, Honda Blackbird und Kawasaki ZZR. Das Monster ist großartig für die tägliche 10 Meile pendeln. Warum? Es hat upuswept Remus Dosen, so dass jeder weiß, dass ich komme - der Duc Sound.. Lesen Sie mehr ist ziemlich schwer zu schlagen aus dem 1000 Klumpen!Es zieht wirklich gut und geht an irgendetwas vorbei. In schwarz mit Retro-Streifen sieht es pleanty cool genug aus, es gliedert sich wirklich ab, wenn man wegzieht und es hat eine gute Straßenpräsenz. Nachdem man verrückte Fahrräder besessen hat, macht man das alles, die Handhabung könnte ein bisschen besser sein, wenn man sich ein bisschen dreht, die 600M war leichter und eckiger, aber vielleicht ist eine Anpassung an die Aussetzung zu beheben. Wenn du an ein Monster 1000 denkst, wirst du nicht enttäuscht sein!

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 - 4 von 5

Das Monster ist bereit..

10. Februar 2010 von MrMcGoohan

Der Titel ist was auf meinem Handy aufgetaucht 2 Tage bevor ich ging, um meine mild angepasst Monster 1000 SIE (siehe Bild auf meinem Profil) zu sammeln. Nachdem ich nicht ein Fahrrad für ein Jahr nach einem ziemlich großen Crash in der 3. Spur der A1 in der Nähe von Darlington,.. Lesen Sie mehr war ein bisschen ängstlich wie dieses Fahrrad ist ein anderer Stil, Reitplatz und ist mächtiger. Oh, und es war nass und neblig und ich kannte die Straße nicht (brillant!) Aber ich brauche mich keine Sorgen zu machen. Dies ist ein sehr komfortables und kontrollierbares Fahrrad, es dauerte nur 15 Minuten, um zu vergessen, dass ich allen gesagt habe, dass ich Mr Sensible sein würde, bis ich das Gefühl habe, wieder zu reiten! Das Fahrrad ist viel leichter als mein alter Triumph Speedmaster (190kg vs 230kg) und als noch relativ Anfänger macht das einen großen Unterschied. Das Bike ist schnell aber überschaubar und lehnt sich leicht in Biegungen, so schmeichelhaft nicht sehr gute Reiter (wie ich) klare Zifferblätter und einfach zu bedienende Bedienelemente, meine einzige Kritik ist, dass der Indikatorschalter nicht scheinen, natürlich auf meinen Daumen zu fallen, so fand ich mich Suche es bei Gelegenheit und einmal traf ich das Horn, das wird mit der Zeit vergehen. Es hat eine Kraftstoff-Warnleuchte, Reise-Computer und eine Uhr. Angesichts der Leichtigkeit der Technik in diesen Tagen konnten sie mehr auf, aber, ho-hummm.Hat eine Alarm- und Wegfahrsperre als Standard, die gut funktioniert. Die Modifikationen am Bike machen es sehr gut aussehen (ich denke) und die Auspuffanlagen machen ein fantastisches Geräusch! Ich hätte das Fahrrad nicht mit den unteren Pipes gekauft, diese MIVV, die unter dem Sitz versteckt sind und es sehr sportlich aussehen lassen. Ich würde vermuten, dass sie ein bisschen Power hinzugefügt haben, aber das Fahrrad könnte mit mehr (für Top-End, nicht Beschleunigung), etwas im Sommer, das ich nach empfehlen werde. Alle Carbonfaser-Bits sehen toll aus und zweifellos helfen ein bisschen mit Power-to-Weight-Verhältnis. Über alles ein sehr guter Kauf für ein bisschen Spaß auf, dass Sie ändern können und bekommen viele nette Kommentare über.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 - Value & Running Kosten 4 von 5 - Ausrüstung 3 von 5 - 5 von 5

Italiens feinste - wenn du es nicht liebst, bist du falsch!

30. September 2006 von daveslade

Ich war ursprünglich auf der Suche nach einem Monster 600 oder 750 aber bekam so ein gutes Geschäft auf diese, die ich nicht widerstehen konnte. Habe das Rad seit 18 Monaten und liebte jede einzelne Meile. Ich habe nicht die zwei Monate genossen, die es von der Straße wartet auf Teile von.. Lesen Sie mehr Italien nach einem bösen Tankslapper. Allerdings habe ich diese Gelegenheit genutzt, um die Standard-Pipes für High-Level-Termi zu ersetzen - sollte für alle Ducatis obligatorisch sein. Der Sound ist genial und hat die bereits starke Mid-Range verbessert. Das Monster ist eines jener Fahrräder, die von Nicht-Bikern so viel Aufmerksamkeit erregen wie Biker. Es ist sicherlich ein Fahrrad, das voller Charakter ist und sorgt dafür, dass jede Reise ein Erlebnis ist. Allerdings, wenn Sie an einen Jap vier Zylinder gewöhnt sind, könnten Sie denken, dass "Erfahrung" eher ein "Ausdauer" ist! Stärken: Schaut, um zu sterben, wunderbarer V-Twin-Motor, toller Sound (mit Termi's Fit), scharfe Handhabung. Schwächen: Die Fahrt ist ein bisschen fest für meinen Geschmack. Sicherung von Ducati in Italien war sehr schlecht - zehn Wochen für ein Paar Lenker?

Fahren Qualität & Bremsen 5 von 5 - Motor 5 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5 - Value & Running Kosten 5 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 - Lesen Sie alle 3 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2003
Jahr abgekündigt2005
Ursprünglicher Preis-
Gebrauchtpreis-
Gewährleistungstermin (wenn neu)Zwei Jahre unbegrenzte Kilometer
Betriebskosten
Versicherungsgruppe14 von 17
Jährliche Kfz-Steuer£ 85
Jährlicher Service-Kosten-
Leistung
Max. Leistung85 bhp
Max. Drehmoment64 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit138 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung12, 1 secs
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch42 mpg
Tankbereich140 Meilen
Spezifikation
Motorgröße922cc
Motortyp8v V-Zwilling, 6 Gänge
RahmentypStahlgitter
Kraftstoffkapazität15 Liter
Sitzhöhe800mm
Fahrradgewicht190kg
VorderradaufhängungPreload, Kompression, Rebound
HinterradfederungPreload, Fahrhöhe, Kompression, Rebound
VorderradbremseDoppel 320mm Scheiben
Hinterradbremse245mm Scheibe
Reifengröße vorne120/70 x 17
Reifengröße180/55 x 17

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2003: Ducati Monster 1000 im Oktober zusammen mit M1000S Version eingeführt.
2005: Ducati Monster 1000 im Januar eingestellt.
2005: Ducati Monster 1000S Version im September eingestellt.

Andere Versionen

Ducati Monster 1000S: Leicht sportlichere Version des Motorrades mit Nasenverkleidung, farblich abgestimmter Sitzbezug und Carbonfaser-Karosserie.