Fahrrad Bewertungen

DUCATI HYPERSTRADA 821 (2013-on) Bewertung

DUCATI HYPERSTRADA 821 (2013-on) Bewertung

DUCATI HYPERSTRADA 821 - FINALMENTE Video

Touring-Version von Ducati's überarbeitetem 2013-Modell Hypermotard gibt alle Nervenkitzel eines Supermoto mit realen Welt Touring-Fähigkeit

Touring-Version von Ducati's überarbeitetem 2013-Modell Hypermotard gibt alle Nervenkitzel eines Supermoto mit realen Welt Touring-Fähigkeit

  • Auf einen Blick
  • 821ccm - 110 bhp
  • 48 mpg - 170 Meilen von
  • Versicherungsgruppe: 14 von 17
    Versteigerungsversand jetzt vergleichen
  • Mittlere Sitzhöhe (830mm)
  • Neu: £ 10, 795 Gebraucht: £ 5,500 bis £ 8,000 Alle anzeigen DUCATI HYPERSTRADA 821s zum Verkauf

Gesamtbewertung 4 von 5

Dies ist die Tourenversion von Ducati's überarbeitetem 2013-Modell Hypermotard. Es gibt Ihnen alle Nervenkitzel eines Supermoto mit real-world Touring-Fähigkeit - ähnlich wie KTM's erfolgreiche <990> SMT. Die Hyperstrada wird mit dem Trackday-Action glücklich sein (solange die Strecke nicht zu groß ist), Cross-Continental-Reitferien, B-Road-Kratzen, Skids und Wheelies. Es gibt viel Kraft von seinem 110bhp, 821cc flüssigkeitsgekühlten Motor für die meisten Gelegenheiten, aber es ist ein wenig atemlos auf schnellen A-Straßen. Es ist geräumig, komfortabel, praktisch und hat anständige Windschutz, aber Reiten zwei-up ist ein Squeeze.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5

Bei Standard-Aufhängung können Sie die Hyperstrada in Knoten in den Ecken leicht verkleben und die Bodenfreiheit verlassen. Aber Wind auf mehr Heck-Vorspannung und Rebound-Dämpfung (Gabeln sind nicht einstellbar) und die Ducati ist umgewandelt - die Lenkung ist knackig und es gibt genug Poise und Bodenfreiheit für Trackdays. Neue Brembo Monobloc-Gussaluminium-Frontbremsen sind stark und es gibt die zusätzliche Sicherheit von ABS, die ausgeschaltet werden kann, wenn man spielen möchte.

Die Hyperstrada bietet viele Beinfreiheit, einen bequemen Sitzplatz und eine natürliche Reichweite zu den Bars. Ein großer Schirm schützt dich von den Elementen, aber es gibt keinen Windschutz für deine Knie - bei hoher Geschwindigkeit werden sie auseinandergespielt. Es ist körperlich klein, so dass die Ducati nur für kleinere Fahrer passen und ein Sozius nehmen wird, ist ein Squeeze.

Motor 4 von 5

Der 821ccm, 8v, flüssigkeitsgekühlte Motor (ein 'gestreichelt' 796 Einheit) ist das gleiche wie Sie im 2013 Hypermotard finden, mit dem gleichen behauptet 110bhp. Es ist glatt, kraftvoll, grunzig und kommt mit einer Pantoffelkupplung serienmäßig. Sie haben auch die Wahl zwischen drei Reitmodi: Urban, Touring und Sport. Jeder Modus gibt Ihnen unterschiedliche Leistungsstufen, Drosselklappenregelung, Traktionskontrolle und ABS. Die Drosselklappenreaktion ist in den beiden unteren Modi einwandfrei, ist aber im Sportmodus sehr direkt.

Valve-Clearance-Service-Intervalle sind 18. 000 Meilen. Der neue Motor füllt Kraftstoff und man kann leicht 15 Meilen von der 16-Liter-Treibstofftank, bevor die Reserve-Licht auf kommt.

Bauqualität und Zuverlässigkeit 5 von 5

Bauqualität und Liebe zum Detail ist hervorragend. MCN lief ein Hyperstrada Langzeit-Test-Bike über den Sommer 2013, racking up über 11. 000 Meilen - Touring, Trackdays und Pendeln - und es hat nie einen Beat verpasst.

Versicherung, laufende Kosten & Wert 4 von 5

Hier ist eine Maschine, die alles von Touring, Pendeln, Sonntags-Blasten und Trackdays behandeln kann. Es ist ein toller Allrounder und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber es hat nicht ganz die Kraft, Ihnen die Nervenkitzel eines Sportbikes oder super nackt zu geben und es ist zu klein für größere Reiter und Pillionen.

Versicherungsgruppe: 14 von 17 - vergleichen Sie jetzt Motorradversicherungszitate.

Ausrüstung 4 von 5

Traktionskontrolle, ABS und Variable Reitmodi sind alle Standard. Sie erhalten auch einen bequemen Tourensitz, der 20mm niedriger ist als der Hypermotord, zwei 12V Steckdosen und Koffer. Es gibt eine Vielzahl von Ducati offiziellen Zubehör zur Verfügung, darunter beheizte Griffe, eine Top-Box und ein Navigationsgerät.

Von MCN Staff

Besitzer Bewertungen

2 Besitzer Haben ihre DUCATI HYPERSTRADA 821 (2013-on) überprüft und in einer Reihe von Bereichen bewertet. Lesen Sie, was sie zu sagen haben und was sie mögen und mögen nicht über das Fahrrad unten. Überprüfen Sie Ihren DUCATI HYPERSTRADA 821 (2013-on)

Zusammenfassung der Besitzer Bewertungen
Gesamtbewertung4 von 5
Fahren Qualität & Bremsen4 von 5
Motor4 von 5
Bauqualität und Zuverlässigkeit4 von 5
Value & Running Kosten3 von 5
Ausrüstung4 von 5
4 von 5

22. November 2015 von peter Jahr: 2013

Leichtes Gewicht + Leistung = schön nicht mögen Sitz Lesen Sie mehr

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 - Motor 4 von 5 - Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 - Value & Running Kosten 3 von 5 - Ausrüstung 4 von 5 - 4 von 5

reite es als wenn du es gestohlen hättest.

25. Oktober 2015 von steve Jahr: 2013 Jährliche Servicekosten: £ 150

Ich würde und habe dieses Fahrrad empfohlen. Es ist toll für das Horten um die Yorkshire-Dales, viel Zugkraft für die kurzen Geraden und man kann über die trockenen Steinmauern sehen. Die vorderen Bremsen sind gut, aber die hintere Bremse ist Mist, aber ich verwende selten.. Lesen Sie mehr das trotzdem. Ich fahre immer im Sport-Modus, der die Drossel in der Stadt schnappt, aber mit diesem Modus bedeutet, dass die Traktionskontrolle nicht schneidet, wenn die Sache nicht ernsthaft falsch ist.

Fahren Qualität & Bremsen 4 von 5 Ich habe dieses Fahrrad benutzt, um 2 Schottland-Ausflüge bei 1800 Meilen zu tun, war niemals unbequem sogar nach 350 Meilen + Tage. Die Koffer sind leicht abnehmbar und leicht zu montieren. Ich habe eine billige generische Top-Box gekauft, die ich bei Bedarf auf den hinteren Rack schraube. Es ist nicht toll 2 up aber und die vorderen Gabeln haben keine Anpassung, die sehr schlecht für ein £ 11.000 Fahrrad ist. Ich finde es viel besser, wenn Sie sich auf dem Fahrrad sitzen und es in Ecken werfen, als wenn Sie sich zurücklehnen und es reiten, wie Sie ein Tourer sein würden. Motor 4 von 5 Rissmotor. Ich habe versucht, die 750 aprillia dorsoduro (die mit Geschwindigkeit gewebt und der Motor fühlte sich wirklich langsam im Vergleich zu den Ducati, obwohl es nur ein paar Pferdestärken Unterschied) Ich habe auch versucht, die mv agusta rivale, die schreckliche Betankung hatte und man fühlte sich wie Sie auf thront Oberseite des Fahrrades Dann habe ich die Ducati Multistrada probiert, da es mehr Power hatte, aber das Bike ist definitiv eher ein Tourer als ein lustiges Bike, weil es viel langsamer lenkt. Die Hyperstrada ist gut für den Einsatz auf den uk Straßen, aber ich nehme meine Feuer Klinge auf die Insel des Mannes als die Ducati würde für tot von meinen Kumpels über den Berg verlassen werden. Bauqualität und Zuverlässigkeit 4 von 5 Es ist großartig gewesen, abgesehen von einem geknackten Hinterrad-Speichen, und ich musste einen Gummihammer benutzen, um die Vorderradfelge wieder in Form ein paar Mal zu schlagen, aber dann wieder das Fahrrad wurde in der Luft ein paar Mal. Value & Running Kosten 3 von 5 Es ist etwa 120 Meilen zu den Tank auf die Twisties um die Yorkshire Dales und ich reite es hart. Die Service-Intervalle haben mir geholfen, dieses Fahrrad zu kaufen, die alten Hypermotards benötigten Diensten und Gürtel doppelt so oft wie der neue Motor, was mich eher dazu neigt, das Fahrrad zu benutzen, anstatt sich Sorgen zu machen, wie viel es kostet, zu laufen. Ich habe 13. 000 Meilen in zwei Sommers gemacht, ich gehe nicht auf dem Fahrrad, ich benutze es einfach zum Spaß. Ich bekomme etwa 3000 Meilen von einem Hinterreifen durch das Drehmoment und vielleicht 5000 von einer Front, aber das ist, weil ich die Kanten von der vorderen Reifen anstatt der Mitte Lauffläche tragen. Die niedrige 3 von 5 Bewertung ist für die ursprüngliche r.r.p des Bikes nur. Ausrüstung 4 von 5 Ich benutze nur die Pannier-Taschen, wenn ich Touren gehen sie sind sehr einfach zu passen und zu entfernen und ich auch entfernen Sie die Halterung, die sie auf, wie es ist nur ein 2-minütiger Job und es ordnet die Rückseite am Ende. Erfahrung erleben

Ich strahlte einen von einem Händler und dachte, es war ein tolles Bike, aber nicht wert, die £ 11000 Originalpreis, ich fragte den Händler, um mir einen Schrei, wenn sie etwa £ 8000 waren. Ich wartete auf eine zweite Hand, um hereinzukommen, meine war mit 1000 Meilen auf und es war nur 6 Monate alt. Lesen Sie alle 2 Besitzer Bewertungen in voller

Fakten & Zahlen

Modellinfo
Jahr eingeführt2013
Jahr abgekündigt-
Neuer Preis£ 10, 795
Gebrauchtpreis£ 5, 500 bis £ 8,000
GarantieleistungZwei Jahre unbegrenzte Kilometer
Betriebskosten
Versicherungsgruppe14 von 17
Jährliche Kfz-Steuer£ 85
Jährlicher Service-Kosten£ 150
Leistung
Max. Leistung110 bhp
Max. Drehmoment89, 2 ft-lb
Höchstgeschwindigkeit125 mph
1/4-Meilen-Beschleunigung-
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch48 mpg
Tankbereich170 Meilen
Spezifikation
Motorgröße821cc
Motortyp8v, V-Zwilling
RahmentypStahlrohrgitter und gegossene einseitige Schwinge
Kraftstoffkapazität16 Liter
Sitzhöhe830mm
Fahrradgewicht204kg
VorderradaufhängungNicht einstellbare 43mm Sachs Gabeln
HinterradfederungPreload/Rebound einstellbare Single hinten Sachs Schock
Vorderradbremse2 x 320mm Scheiben mit Vier-Kolben Brembo Monobloc Radial Bremssätteln. ABS
Hinterradbremse245mm Einzelscheibe mit Einkolben Brembo Bremssattel. ABS
Reifengröße vorne120/70 x 17
Reifengröße180/55 x 17

Geschichte & Versionen

Modellgeschichte

2007 - Hyperstrada gestartet.

Andere Versionen

Keine