Sport

Donington verkehrspläne

Donington verkehrspläne

MCE BSB - R1 Donington Park Race 1 Highlights Video

Nach den schrecklichen Verkehrsproblemen, die von GP-Fans auf dem diesjährigen britischen GP angetroffen werden, führt Donington Park eine Traffic-Impact-Studie als Teil der laufenden Verbesserungen an der Rennstrecke durch.

Die Strecke bei Donington war in diesem Jahr komplett wieder aufgetaucht, aber die Verkehrssituation, nachdem der GP fertig war, schien sich verschlechtert zu haben, mit Leuten, die bis zu sieben Stunden warten mussten, um das Gelände zu verlassen.

Trotz einer Flut von Kritik von Rennfahrern gelang es der Strecke, den britischen GP für die nächsten fünf Jahre zu sichern und versprach, die Verkehrsprobleme zu beseitigen, indem sie £ 40. 000 zur Durchführung einer "Verkehrseffektstudie" beiseite legen.

Ein Sprecher der Strecke sagte: & ldquo; Letztes Jahr haben wir fast 150. 000 Pfund für Verkehrsmanagement ausgegeben, aber es hat nur in Teilen gearbeitet. In diesem Jahr haben wir eine nationale Beratungsstelle, die ganztägig auf unsere Fragen des Verkehrsmanagements arbeitet. Sie berichten uns regelmäßig, und wir werden den ganzen Prozess rechtzeitig für die nächsten Jahre GP verlassen. & Rdquo;

Die Studie, die seit fast zwei Monaten läuft, ist Teil der zweiten Phase der Entwicklungen auf der Rennstrecke, die auch die 1970er Grubengaragen komplett abgerissen und wieder aufgebaut werden wird.

Der neue Komplex umfasst 38 neue Pitlane-Garagen, ab 28, ein neues Rennkontrollgebäude und ein neues Medienzentrum sowie eine Erweiterung von Paddock One und die Wiederaufbau- und Entwässerungsarbeit über den gesamten Paddockbereich zu einem Preis von £ 4 Millionen.

Die Bauarbeiten werden erst ab 2006 abgeschlossen sein.