Sport

Chad Reed schlägt zurück in Indianapolis AMA Supercross als Trey Canard setzt 100 Prozent Gewinnratefort.

Chad Reed schlägt zurück in Indianapolis AMA Supercross als Trey Canard setzt 100 Prozent Gewinnratefort.

450SX Highlights: Indianapolis - Monster Energy Supercross 2017 Video

AMA Supercross Championship Favorit Tschad Reed kehrte von zwei Wochen Schwierigkeiten zurück, um seinen ersten Sieg in Indianapolis zu nehmen, während Trey Canard noch in der Lites Klasse besiegt werden muss - bei Hawkstone, Styla und dem Hoover aufräumen.

Yamahas Donner von unten Unter zog das Loch vor Andrew Short, Davi Millsaps, Ryan Dungey und Kevin Windham.

Kevin Windham, auch bekannt als K-Dub, machte schnelle Arbeit von Dungey in der Makita Suzuki Youngster ersten 450 Supercross, gefolgt schnell durch Josh Hill, aber dann Hill Bobbled, so dass Dungey, um die Stelle zu erholen.

Windham war auf der Vorderseite, fing an und passierte Davi Millsaps vor dem Ende der Runde drei und setzte seine Blick auf Short, auch wenn Shorty eine anständige Faust machte, Reed ehrlich zu halten.

Als sich das Rennen dem halben Punkt näherte, trat ein subtiler Wechsel auf - Kevin Windham fing langsam an, das Feld zurückzukehren, das er gerade passiert hatte, während Davi Millsaps und Josh Hill Andrew Short und Ryan Dungey passierten.

Nach vorne aber war Tschad Reed gerade weg, und selbst die Interventionen der Lapper konnten ihn nicht davon abhalten, den Sieg zu holen und seine Punkte zu führen - hinter ihm aber war Millsaps zum Absturz, während der beeindruckende Hügel einen erfolgreichen Pass machte Auf kurz, um den zweiten Platz zu beenden.

Pro Circuit's Temperament Veteran Brandon Jesseman bekam das Loch in der Lites-Klasse erschossen, aber es war die scheinbar-unschlagbare Trey Canard, die schnell in die Führung gestürzt.

Ryan Villopoto blitzte auch Jesseman an und fing an, nach Canard aufzuladen, verzweifelt, nach seinem enttäuschenden Saisonauftakt in Atlanta einige Punkte auf den Vorstand zu bringen, ging hinter Jesseman.

Rookie Nico Izzi setzte sich vor Ben Townley's French Red Bull Honda Ersatz, Benjamin Coisy.

Vorne, der unerschütterliche Ryan Villopoto schloss Trey Canard ab, aber als es darum ging, den Umzug zu machen, lief der normal unerschütterliche Jüngling zu heiß, lief in Canards Honda und legte sie beide nieder.

Villopoto machte sich ein wenig Zeit, um loszulegen, aber nur Brandon Jesseman kam an Canard vorbei, als er sein noch laufendes Bike hochholte, und der Rookie war bald gleich auf dem Hinterreifen von Jessemans Kawasaki.

Innerhalb einer Runde war Jesseman dem Druck erlegen und blieb stehen und schenkte der Führung zu Trey Canard und erlaubte es Nico Izzi und Benjamin Coisy, sich auch vorbei zu schleichen.

Villopoto erholte sich und setzte sich auf die Ladung, machte seinen Weg zurück in den zweiten Platz in der letzten Runde, um ihm einen schlanken Schuss am Ostküsten-Titel zu geben, als Canard nach Hause kletterte.

Wie es steht, ist der einzige Fahrer, der Villopoto in einer Supercross Lites Hauptrolle spielt, Brandon Jesseman, und das war für kaum eine Runde. Erwarten Sie, dass Villopoto etwas zu sagen hat, bevor zu viel länger..

AMA Supercross
Runde 9, Indianapolis
1 Tschad Schilf - Yamaha
2 Joshua Hügel - Yamaha
3 Andrew Short - Honda
4 Ryan Dungey - Suzuki
5 Kevin Windham - Honda
6 Travis Preston - Kawasaki

AMA Supercross Gesamtwertung
1 Reed - 209
2 Windham - 175
3 kurz - 141
4 Fähre - 137
5 Millsaps - 127
6 Ramsey - 114

AMA Supercross Lites Ostküste
Runde 2, Indianapolis
1 Trey Canard - Honda
2 Ryan Villopoto - Kawasaki
3 Nico Izzi - Suzuki

AMA Supercross Lites Ostküste Standorte
1 Canard - 50
2 Sipes - 36
3 Davalos - 33