Sport

Byrne in der Hoffnung auf Brands Hatch fightback

Byrne in der Hoffnung auf Brands Hatch fightback

750MC roadsports civic cup fight Video

Shane 'Shakey' Byrne schaut, um Leute zu erinnern, warum er ein viermaliger MCE britischer Superbike-Champion in Brands Hatch dieses Wochenende ist, während er sich bemüht, für zwei enttäuschende Resultate am Oulton Park zu machen.

Byrne verließ die Cheshire-Strecke mit nur einem achten und sechsten Platz beendet vor zwei Wochen und ist entschlossen zu zeigen, dass es nur ein Blip für ihn und das Be Wiser Ducati Team war.

"Oulton Park war immer schwierig. Sie tauchen nicht an einer BSB-Runde auf und denken, dass Sie es rauchen werden, wenn die anderen Fahrer drei oder vier Stunden Zeit mehr haben als Sie bereits. Es ist zu konkurrenzfähig dafür. Das heißt, wir gehen nicht auf den sechsten Platz. "

Die nächste Serie ist Byrne's Heimat-Strecke, und er hofft, dass die kurze Rundenzeit dazu beitragen wird, die Ducati zu bekommen, um früher schneller als später zu fahren.

"Ich verstehe nicht, warum Marken dem Ducati nicht entsprechen werden. Es ist ein kniffliger. Wir hatten Silverstone, der schnell und fließend war und das Bike funktionierte sehr gut dort, seitdem haben wir das Fahrrad verbessert. Die großartige Sache über dieses Projekt ist, dass wir in jeder Runde mit einem leeren Blatt Papier auftauchen, ich gehe aus und gib mein Feedback und wir kommen dahin, wo wir hingehen werden.

"Wir sind einfach weg, um das Fahrrad besser zu machen. Es werden einige Upgrades kommen, die während der ganzen Saison kommen und wir werden nur noch mehr Wissen über das Bike bekommen und ich werde es nur genießen, mehr zu reiten, also würde ich gerne denken, dass wir nur schneller und schneller gehen. Es wäre schön zu denken, dass ein Sieg nicht zu weit weg ist und hoffentlich werden sie wie Busse sein, man bekommt keine für eine Weile und lädt dann sofort auf. "