Sport

Aintree Motorrad Racing Club

Aintree Motorrad Racing Club

BMW HP4 RACE: The ultimate racebike. Video

Ich bin am Samstag, den 16. Mai, zum Rennen am Aintree gefahren. Das Rennen wird auf einem Teil des ursprünglichen Grand-Prix-Rennens gehalten, der dem berühmten Pferderennen-Kreislauf folgt, wo der Grand National jedes Jahr stattfindet.

Der Auto Grand Prix wurde dort bis in die 60er Jahre gehalten und einige der berühmtesten Fahrer in der Geschichte haben dort konkurriert. Fangio, Moos, Clark und Brooks haben alle die alte Strecke gefahren. In diesen Tagen die Strecke nicht mehr überquert die Melling Straße, aber immer noch bietet 1, 64 Meilen von Track. Es ist ein großartiger Ort, um Rennsport zu sehen, da es keine hohen Zäune, Werbetafeln oder sonst noch die Verwirrung verderben. Sie sind nur wenige Meter von der Strecke in den meisten Orten.

Die ablaufenden Gebiete an einigen Ecken sind geradeaus auf die Fairway des 9-Loch-Platzes in der Mitte der Strecke! Es gab eine riesige Auswahl an verschiedenen Maschinen, die in vielen verschiedenen Klassen den ganzen Tag am Samstag. Das Programm hatte eine ganze 27 Rennen für alles von Side-Autos zu Superbikes und alle Punkte dazwischen aufgelistet.

Es ist definitiv die Reise wert, um zu gehen und das Rennen zu sehen, ob Sie ein moderner Radsport-Fan sind oder einfach nur die klassischen Fahrräder genießen. Bei nur £ 10 für ein Auto voll ist es auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich kann nicht auf die nächste Veranstaltung im Juni warten. Die angehängten Bilder sind nur eine kleine Auswahl der 200 auf www. wheelshots.com