Neuer Fahrer

70Mph & die U Umdrehung

70Mph & die U Umdrehung

Was 9000 Umdrehungen? WAS????? Video

Nach 30 Jahren Autofahren ging ich zurück zu 2 Rädern, hat meine CBT & DAS, die Anleitung war perfekt - der Trainee kämpfte. CBT war ein bisschen ein Augenöffner und machte mir klar, wie über entspannt mein Fahren war (ich fahre etwa 35K Meilen pro Jahr), kein Problem mit Bremsen angears, aber auch auf dem 125ccm, der U-Turn würde meine Nemisis sein - aber durch Der Tag genießt jede Minute.

Mein DAS wurde für 4 Wochen später gebucht, ich bat um 4 Tage anstatt der empfohlenen 3 Tage so hatte mein erster Tag als 1 bis 1 auf einem 125ccm, dann für die nächsten 3 Tage auf einem 500ccm. Der erste Tag auf den 500er Jahren war ein paar Stunden auf dem Trainingsgelände, um die Kontrolle über das größere und schwerere Fahrrad zu erlernen, die U wiederum machte mich wieder schwitzen, und wir lernten, an die vordere Bremse (alte Pedal-Zyklus-Erinnerungen) zu glauben. Als wir auf die Straße gingen, wurden alle Gründe, die mich zum Radfahren brachten, verwirklicht und ich wusste, dass dies die richtige Entscheidung war.

In den nächsten 3 Tagen war jede Stunde ein Vergnügen, aber die U-Turns wurden in den schmalsten Straßen geübt und waren ein 50% iges Verhältnis von OK/Armen - aber allmählich kamen zusammen (sehen Sie, wo Sie hingehen, nichts anderes) aber Sie schienen sinnlos zu sein. Auch mein Ausbildungszentrum/Base war 14 Meilen von der Test-Center so eine tägliche Rückkehr von 70mph war erforderlich, ich stimme mit dem anderen Posting es schien ein bisschen gefährlich auf ein nacktes Fahrrad mit all dem Wind etc, aber das ist ein tägliches Element Alle Reiter kommen nur mit.

Testzeit kam, ich war nervös, der Prüfer war so ruhig, dass er mein Zahnarzt sein konnte, also war ich sehr wohl. Und so zu meiner Nemisis - Die U-Turn war auf einer viel breiteren Straße yippee, aber wegen der extremen Konzentration, die ich dumm verließ mein sidestand unten, nachdem ich das Fahrrad auf die andere Seite der Straße gegangen war, ein Versagen bedauernd und ich fühlte eine richtige Zitrone. 2 Wochen auf, die Wiederholung, ging alles wie ein Traum und ging weiter.

Seitdem ist 70mph auf einer Straße ziemlich ruhig und wegen Verkehr/Hindernisse/falsche Wendungen habe ich eigentlich 3 U-Turns machen müssen (diesmal keine Mühe). Trotz eines Fehlers war das das Beste, was ich je ausgegeben habe! Und auch wenn die Dinge sinnlos erscheinen, müssen Sie sie irgendwann tun müssen.